Bitkom zum EuGH-Urteil über die EU-Urheberrechtsreform

Am Dienstag hat der Europäische Gerichtshof über die Klage Polens gegen Artikel 17 der EU-Urheberrechtsrichtlinie geurteilt. Dazu erklärt Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder:  „Das Urteil des EuGH betrifft Internetnutzerinnen und Internetnutzer ebenso wie die Betreiber sozialer Medien und Urheberinnen und Urheber. Uploadfilter bleiben faktisch bestehen, was dem Grundgedanken des freien Internet diametral gegenübersteht. Weit mehr als 60 Millionen Deutsche sind im …

Ukraine-Krieg: Die Hälfte der Deutschen spart fossile Energie ein

48 Prozent haben seit dem russischen Angriffskrieg ihren Umgang mit Strom und Heizung verändert + Digitale Tools, smart Meter und Vermeidung von Stand-by: Wie jetzt Energie gespart werden kann  In jedem zweiten deutschen Haushalt wird angesichts des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine Energie gespart: Fast die Hälfte (48 Prozent) der Menschen in Deutschland gibt in einer repräsentativen Befragung im Auftrag …

Bedrohungslage durch russische Cyberangriffe auf Industrielle Kontrollsysteme bleibt angespannt

Laut Angaben von US-Behörden besitzen russische Bedrohungsakteure hochentwickelte Werkzeuge, die es ihnen ermöglichen könnten, die Kontrolle über Steuerungsanlagen von kritischer Infrastruktur zu übernehmen. Das enorme Gefahrenpotenzial liegt darin begründet, dass von dieser feindlichen Übernahme die Steuerungs- und Kontrollanlagen (ICS/SCADA) mehrerer Hersteller betroffen seien könnten, betont die aktuelle Warnung der US-Cybersicherheitsbehörde CISA. Hierbei seien Systeme der Unternehmen Schneider Electric und Omron …

Geopolitische Unruhen bieten Chancen für Cyberattacken – NETSCOUT kommentiert

Während die meisten geografischen Regionen im zweiten Halbjahr 2021 weniger Angriffe verzeichneten, gab es in der Region Asien-Pazifik (APAC) in diesem Zeitraum mehr als 1,2 Millionen Angriffe. Das entspricht einem Anstieg um sieben Prozent gegenüber dem ersten Halbjahr 2021, so der aktuelle Threat Intelligence Report von NETSCOT. Bemerkenswert ist, dass NETSCOUT bisher einen stetigen Rückgang der jährlichen Angriffszahlen für diese …

Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT): Unternehmen setzen Know-how-Schutz fahrlässig aufs Spiel

Der Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) weist darauf hin, dass auch nach drei Jahren Geltung des Geschäftsgeheimnisschutz-Gesetzes viele Unternehmen die Anforderungen an den Schutz nicht kennen oder nicht wirksam umsetzen. Vor genau drei Jahren trat das Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen (GeschGehG) in Kraft. Damit wurde der Schutz von Know-how, Betriebsgeheimnissen und internem Sonderwissen europaweit auf eine neue Stufe gehoben. Geschäftsgeheimnisse …

FTI Consulting setzt XDR von SentinelOne ein: Beschleunigung der Reaktion auf Vorfälle und Verbesserung der Cyber Readiness Services für das globale Kundenportfolio

Anbieter von Cyber-Risikomanagement und komplexen Untersuchungen für globale Organisationen entscheidet sich für SentinelOne XDR  SentinelOne, das Unternehmen mit der autonomen Cybersicherheitsplattform, gibt eine strategische Allianz mit FTI Consulting, einem globalen Unternehmensberatungsunternehmen, bekannt. FTI Consulting stärkt sein Cybersecurity-Angebot mit der Singularity XDR-Plattform, um Cyberrisiken und -bedrohungen proaktiv zu managen, die Reaktion auf Vorfälle zu beschleunigen und Untersuchungen für sein globales Kundenportfolio …

BSI listet CrowdStrike als qualifizierten APT-Response-Dienstleister

CrowdStrike, ein Anbieter von Cloud-basiertem Schutz von Endgeräten, Workloads, Identitäten und Daten, wurde in die Liste der qualifizierten APT-Response-Dienstleister des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) aufgenommen. Die BSI-Liste hilft Unternehmen, Betreibern kritischer Infrastrukturen und staatlichen Institutionen bei der Suche nach qualifizierten Sicherheitsdienstleistern zur Abwehr laufender oder erfolgter Angriffe auf ihre IT-Infrastrukturen. Das Full-Service-IR-Angebot von CrowdStrike erfüllt die strengen …

Personenzertifizierung jetzt auch digital

Um Produkte und Managementsysteme, die zertifiziert werden sollen, evaluieren und prüfen zu können sowie entsprechende Audits durchzuführen, werden in Unternehmen und Behörden qualifizierte Personen benötigt. Sie werden vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) auf Basis des BSI-Gesetzes zertifiziert. Dafür muss von einer natürlichen Person ein Zertifizierungsantrag gestellt werden. Im Rahmen der Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) hat das BSI …

Enterprise-SSDs – Wann und warum?

Kingston Technology zeigt, warum Rechenzentrumsbetreiber nicht vor Investitionen in zugeschnittene Lösungen zurückschrecken sollten Der Bedarf an Rechenzentren hat in den letzten Jahren stetig zugenommen und wird ­– mit Blick auf die Digitalisierung der verschiedensten Branchen und dem Voranschreiten von Technologien wie 5G, IoT und Edge Computing – weiter ansteigen. Schätzungen erwarten für den Rechenzentrumsmarkt in Deutschland einen Umsatz von etwa …

CrowdStrike und Mandiant schließen strategische Partnerschaft zum Schutz von Organisationen vor Cyber-Bedrohungen

Strategische Partnerschaft verbindet die Leistungsfähigkeit der CrowdStrike Falcon-Plattform mit den Mandiant-Services für die Untersuchung von und Reaktion auf Sicherheitsverletzungen sowie für die kontinuierliche Abwehr. CrowdStrike, ein Anbieter von Cloud-basiertem Schutz von Endgeräten, Workloads, Identitäten und Daten, und Mandiant gaben heute eine strategische Partnerschaft bekannt, die gemeinsame Kunden bei der Untersuchung, Behebung und Abwehr von immer ausgefeilteren Cybersecurity-Ereignissen unterstützen wird, von …

Mainframe-Innovationen bei BMC Software

Neueste Verbesserungen automatisieren die Sicherheit, Entwicklung und Reaktion auf Vorfälle, um die Kosten niedrig, die Datensicherheit und die Produktivität hoch zu halten BMC, ein weltweiter Anbieter von Softwarelösungen für das „Autonomous Digital Enterprise“, hat heute neue Funktionen und Integrationen in seinen beiden Portfolios BMC AMI (Automated Mainframe Intelligence) und BMC Compuware angekündigt. Diese Innovationen steigern die Produktivität von Entwicklungsteams erheblich, …

Gartner-Prognose: Die weltweiten IT-Ausgaben werden im Jahr 2022 rund 4,4 Billionen US-Dollar erreichen

Steigende Inflationsraten, geopolitische Spannungen und Fachkräftemangel werden IT-Investitionen voraussichtlich nicht bremsen Laut einer aktuellen Prognose des Research- und Beratungsunternehmens Gartner werden die weltweiten IT-Ausgaben im Jahr 2022 rund 4,4 Billionen US-Dollar erreichen. Dies bedeutet einen Anstieg von 4 Prozent gegenüber 2021. „Dieses Jahr stellt für CIOs eines der bislang unruhigsten Jahre dar“, sagt John-David Lovelock, Distinguished Research Vice President bei …

Kostenloser Infodienst zu VdS-Richtlinien und anderen Veröffentlichungen

Komfortable neue Benachrichtigungsfunktion im VdS-Webshop und -Kundenportal Zu den innovativsten Funktionen des kürzlich relaunchten VdS-Webshops (shop.vds.de) gehört das übersichtliche Kundenportal. Eingeloggte Kundinnen und Kunden finden hier alle Sammelwerke und Richtlinien, die sie käuflich erworben oder kostenlos heruntergeladen haben – übersichtlich angeordnet und untereinander verlinkt. Auch andere Publikationen wie Betriebshandbücher oder Digitalausgaben des s+s reports stehen hier zur Verfügung. Ab sofort …

Versorgungsbetriebe im Visier von Cyberkriminellen

Worauf Stadtwerke & Co. achten sollten, um ihre Systeme zu schützen Um die IT-Sicherheit in Deutschland ist es zurzeit schlecht bestellt. Als „angespannt bis kritisch“ schätzt das BSI die Situation in seinem aktuellen Lagebericht ein. Zunehmend werden nun auch Stadtwerke und Versorgungsbetriebe Ziele von Cyberangriffen. Beispiele wie die Attacken auf die Stadtwerke in Pirna oder Wismar im vergangenen Jahr zeigen …

Gefährlicher Hype: Kryptowährungen und NFTs

Risiken der neuen Anlagetrends Hohe Inflation und Niedrigzinsen − viele Sparer fragen sich inzwischen, wie sie ihr Geld noch sinnvoll vermehren können. Neben der Börse geraten dabei auch immer wieder Kryptowährungen oder NFTs in den Fokus. „Da es in der jüngeren Vergangenheit einen regelrechten Hype um die digitalen Spekulationsobjekte gab, hoffen viele Anleger, dass sie mit ihnen größere Gewinne machen …

Rahmenwerk für Cybersicherheit in Gehirn-Computer-Schnittstellenanwendungen beauftragt

Cyberagentur rechnet in drei Monaten mit ersten Ergebnissen Mit der NeuroMentum AI GmbH beauftragt die Cyberagentur ein junges Startup, das von Forschenden der Universität Freiburg gegründet wurde und einen Beitrag zum Technologietransfer im Bereich von KI und Neurotechnologie leisten will. Geschäftsführer Dr. Tonio Ball ist einer der international führenden Experten im Bereich der Neurotechnologie und BCI. Er leitet die neuromedizinische …

Die Rolle nationaler Cybersicherheitsagenturen für die digitale Souveränität Europas

Aktuell wird über die digitale Souveränität Europas im Cybersicherheitsumfeld und das plötzliche Interesse an der Arbeit der nur in wenigen EU-Ländern vorhandenen nationalen IT-Sicherheitsagenturen oder -Behörden diskutiert. In diesem Zusammenhang denkt Stormshield über die Anforderungen und den Arbeitsaufwand für die Qualifizierung von Sicherheitsanbietern und über die Bedeutung dieses Verfahrens am Beispiel der französischen ANSSI nach. Paris ǀ In letzter Zeit …

Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT): Schutz vor Cyberattacken auf Kritische Infrastrukturen und Industrie intensivieren

Gemeinsame Kraftanstrengung zu Verbesserung der IT-Sicherheit in Deutschland dringend erforderlich Angesichts der veränderten geopolitischen Situation infolge des Ukraine-Konfliktes fordert der Bundesverband IT-Sicherheit (TeleTrusT) von Politik, Regulierern und Betreibern weitreichende IT-Sicherheitsmaßnahmen und Investitionen zur Verbesserung der nationalen Sicherheit und der Versorgungssicherheit. Cyberangriffe auf Unternehmen, staatliche Einrichtungen und kritische Infrastrukturen der Ukraine haben gezeigt, dass kritische Infrastrukturen und industrielle Netzwerke zunehmend in …