Lösungen
 

BANKENLÖSUNGEN

Open Banking, Fintech-Integration und die Innovierung traditioneller Geschäftsbereiche: Die Digitalisierung bietet für Banken grosse Chancen. Airlock verschafft dabei den entscheidenden Vorsprung dank exzellenter User Experience und integrierter Open Banking Standards. Doch wo Chancen sind, sind auch Risiken – bei Compliance, Datenschutz und bei der IT-Sicherheit. Auch vor diesen Risiken schützt Airlock


Exzellente User Experience

Kunden sind anspruchsvoll, heute mehr denn je. Daher erwarten sie beim Online-Banking ein optimales Nutzerlebnis über die gesamte Customer Journey hinweg – auch bei Authentifizierung, beim Stammdaten-Handling und unkomplizierten User Self Services. Hier überzeugt Airlock mit durchdachten Funktionen.

Die Bank als Service Hub für Fintechs

Banken können auf das Vertrauen ihrer Kunden zählen. Auf das Vertrauen lässt sich bauen, vorausgesetzt man hat ein stabiles Fundament wie den Secure Access Hub. Durch eine intelligente All-in-One-Lösung unterstützt Airlock Banken dabei, sich zur Drehscheibe für Dienstleistungen zu entwickeln – auch ausserhalb der eigentlichen Bankgeschäfte.

Compliance für Open Banking

Sicherheit für Banken, das heisst heute auch: Die eingesetzte Software entspricht jederzeit allen Regularien und gängigen Compliance-Anforderungen. Genau hier liegt eine der Stärken von Airlock. Airlock bietet mit umfangreichen Access-Management-Funktionalitäten, den unterstützten Federation Standards und dem integrierten API-Schutz ideale Voraussetzungen für einfache und vollumfängliche PSD2 Compliance.

Der De-Facto-Security-Standard fürs Online Banking

Das Bankgeschäft ist ein Vertrauensgeschäft. Und dieses wichtige Kapital schützen Finanzinstitute am besten mit einer Software, die seit mehr als 15 Jahren der De-Facto-Standard zum Schutz des Online Banking ist.

Mehr hier.


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


COMPLIANCE-MANAGEMENT

Unsere Welt wird immer vernetzter, globaler, digitaler. Und diese neue Komplexität führt zu neuen komplexen Regulierungen. Zum Beispiel beim Datenschutz: Hier sollen umfassende Richtlinien sicherstellen, dass alle Applikationen und Schnittstellen die Sicherheit sensibler Daten garantieren. Auf diese Anforderungen kann man verschieden reagieren: entweder mit aufwendigen internen Prozessen und individuellen IT-Konfigurationen.

Funktionen zur erleichterten Compliance Erfüllung
Mehrere Compliance-Standards in einem Software-Bundle
Payment Service Directive (PSD2)
Payment Card Industry Data Security Standard (PCI DSS)

 

Mehr hier.


WHITEPAPER

Zero Trust ist eine Reise – Von der Perimeter-Sicherheit zum umfassenden Sicherheitskonzept  / NEU

Von der Perimeter-Sicherheit zu Zero Trust
Es gab einen Paradigmenwechsel in der Informationssicherheit. Zunächst galt das klassische «Castle and Moat»-Konzept als ausreichend, um den Perimeter des internen Netzwerks zu schützen und alles und jeden im internen Netzwerk als «vertrauenswürdig» zu akzeptieren. Die heute bewährte Sicherheitspraxis empfiehlt eine Architektur, welche die Zugriffskontrolle vom Perimeter in Richtung der Dienste verschiebt. Das heisst die Zugriffskontrolle erfolgt durch die Applikation selbst oder eine Sicherheitskomponente, welche unmittelbar davor steht. Es stellt sich die Frage, welche Sicherheitstools am besten geeignet sind, um den Wechsel zu einer Zero Trust-Architektur zu bewerkstelligen. Erfahren Sie mehr dazu in unserem Whitepaper, das wir in Kooperation mit unserem Partner VSHN erstellt haben.

Zum Download hier.

IT Sicherheit – vom Spielverderber zum Beschleuniger der Digitalisierung

Die Digitalisierung stellt Unternehmen vor neue Herausforderungen, die weit über die Informationstechnologie hinausgehen. Das betrifft vor allem einen Aspekt, der heute immer wichtiger wird: Die IT-Sicherheit.

In unserem Whitepaper erfahren Sie, wie IT-Security zum Beschleuniger der Digitalisierung wird.

Zum Download hier.

PCI-DSS Compliance

Ausgeklügelte Angriffsmethoden werden von Hackern ständig verbessert und stellen ein großes Risiko für alle Unternehmen dar, die Kreditkarteninhaberdaten verarbeiten, übertragen oder speichern. Mit der Web Application Firewall (WAF) Airlock WAF und der Identity and Access Management Solution Airlock IAM bietet Airlock eine Lösung, die Sie bei der Einhaltung des PCI Data Security Standards und der gleichzeitigen Senkung der Kosten maßgeblich unterstützt.

Zum Download hier.

PSD2

Das Whitepaper wurde in Kooperation mit KuppingerCole von Senior Analyst John Tolbert verfasst. Sie erfahren in dem Whitepaper welche Herausforderungen es durch die Einführung von PSD2 gibt und wie Sie diese am Besten lösen können.

Zum Download hier.

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Die DSGVO oder EU GDPR (General Data Protection Regulation), die seit dem 28. Mai 2018 voll wirksam ist, wird derzeit vor allem mit den Zustimmungsregeln zur Nutzung personenbezogener Daten (Consent) und den Rechten der Betroffenen wie beispielsweise dem „Recht auf Vergessen“ in Verbindung gebracht. Die DSGVO sieht aber auch den angemessenen Schutz von personenbezogenen Daten nach dem Stand der Technik oder die Umsetzung des Prinzips von „Security by Design“ und „Privacy by Design and Default“ vor. Hier sind angemessene Maßnahmen zu treffen.

Zum Download hier.