Share
Beitragsbild zu Atlas – die erste cloudnative Plattform

Atlas – die erste cloudnative Plattform

Snow Software  präsentiert heute Snow Atlas, die erste integrierte und von Grund auf neu entwickelte Plattform-Lösung, um Unternehmen beim Management, der Überwachung und der Optimierung ihrer Technologie-Investitionen zu unterstützen – sowohl On-Premises als auch in der Cloud. Zu den ersten Produkten, die auf der Snow-Atlas-Plattform verfügbar sein werden, zählen die Snow-Lösungen zum Software Asset Management (SAM), Software-as-a-Service (SaaS)-Management und IT-Service-Management (ITSM)-Integrationen.

Die Einführung von Snow Atlas stellt einen bedeutenden Meilenstein für Snow Software dar, da mit der Plattform ein neues Vertriebs- und Geschäftsmodell für die preisgekrönten Produkten von Snow entstanden ist und in das umfangreiche Investitionen getätigt wurden.

„Die Einführung von Snow Atlas ist der nächste Schritt auf unserem Weg, Unternehmen in die Lage zu versetzen, das volle Potenzial von Technology Intelligence auszuschöpfen”, sagt Vishal Rao, President und CEO von Snow Software. „Die Plattform bietet hybriden Unternehmen eine neue Möglichkeit, Kosten zu verwalten, Risiken zu minimieren und Technologieinvestitionen zu optimieren. Aber genauso wichtig ist, dass wir Snow Atlas als Grundlage für zukünftige Innovationen verstehen, um die sich entwickelnden Anforderungen unserer Kunden zu unterstützen. Aus diesem Grund erhöhen wir die Investitionen in unsere Produktentwicklungskapazitäten erheblich, um unsere Innovationsagenda zügig voranzutreiben.”

Eine einheitliche Plattform für vollständige Transparenz und Beherrschbarkeit

Auf Grund der starken Kundennachfrage nach „as a Service“-Angeboten, ist Snow Atlas eine cloudnative Plattform, die auf Microsoft Azure aufgebaut ist und als Service bereitgestellt wird. Die Plattform basiert auf einer Microservices-Architektur und standardisierten APIs, um schnellere Innovation und Flexibilität zu ermöglichen. In Snow Atlas sind Self-Service-Funktionen integriert, wie Selbstheilung für gesperrte oder getrennte Dienste, Echtzeit Agentenerstellung, Endbenutzerverwaltung, Single-Sign-On-Aktivierung und In-App-Hinweise. Kunden profitieren außerdem von den neuesten Funktionen und Möglichkeiten der Continuos-Delivery-Pipeline von Snow.

Snow Atlas wurde entwickelt, um Unternehmen eine schnellere Time-to-Value, ein verbessertes Gesamterlebnis, eine Steigerung des ROI und eine verbesserte Agilität zu bieten. Als erste Lösung, die auf der neuen Snow-Atlas-Plattform verfügbar ist, bietet SAM auf Snow Atlas Unternehmen folgende Vorteile:

  • Identifizierung und Inventarisierung von Technologie-Assets in der gesamten IT-Umgebung
  • Verwaltung und Optimierung von Unternehmenssoftware und SaaS-Anwendungen
  • Reduzierung von Technologieausgaben durch optimierte Lizenzierung
  • Minimierung von Compliance- und Sicherheitsrisiken
  • Integration von Technologiedaten aus dem gesamten Ökosystem

SAM auf Snow Atlas ist ab sofort weltweit als Early Access verfügbar. Die allgemeine Einführung ist bis Ende 2021 geplant. Snow wird weiterhin Optionen für On-Premises und Hosting-Partner anbieten.

Schnellere Innovationen

Um künftige Innovationen auf der Plattform voranzutreiben und neue Funktionen schneller zu realisieren, wird Snow seine Kapazitäten in der Produktentwicklung verdoppeln und die Investitionen in Forschung und Entwicklung signifikant erhöhen.

„Für die meisten Unternehmen, uns eingeschlossen, war 2020 ein Jahr tiefgreifender Veränderungen“, sagt Rao. „Mit Blick auf die vor uns liegenden Möglichkeiten und die weitere Entwicklung des Marktes glauben wir, dass es unerlässlich ist, aggressiv in die Zukunft unserer Technologien zu investieren. Globale Organisationen brauchen Lösungen, die ihnen helfen, die Entscheidungen des vergangenen Jahres zu sortieren und die Ausgaben zu optimieren, um das Wachstum zu beschleunigen. Wir wollen sicherstellen, dass wir Unternehmen neue Möglichkeiten bieten können, um diese Geschäftsergebnisse zu realisieren, indem wir unsere Roadmap beschleunigen, damit unsere Kunden die Gelegenheit beim Schopf packen können.“

Diese Mitteilung folgt auf mehrere bemerkenswerte Erfolge von Snow im vergangenen Jahr, darunter das Überschreiten der 100-Millionen-Dollar-Umsatzgrenze, die Einführung eines neuen Partnerprogramms, die Erweiterung der strategischen Allianz mit BMC und die Premiere der Technology Intelligence Awards.

Mehr Informationen zu Snow Atlas sind verfügbar unter: https://www.snowsoftware.com/blog/new-snow-exploring-snow-atlas-platform