Share
Beitragsbild zu Wie Sie die Datensicherheitsanforderungen Ihrer Kunden erfüllen

Wie Sie die Datensicherheitsanforderungen Ihrer Kunden erfüllen

Der Datenschutz ist heute ein wichtiges Anliegen für Unternehmen geworden. Unternehmenspartnerschaften und Kooperationen beinhalten oft mit dem Austausch sensibler Daten verbunden, so dass es für Unternehmen unerlässlich ist robuste Datensicherheitsmaßnahmen zu etablieren.

Bei ShardSecure hören wir oft von B2B-Kunden und -Partnern die von Unternehmen Zusicherungen über den Schutz ihrer wertvollen Informationen. Diese B2B-Kunden wollen wissen, wie ihre sensiblen Daten Unternehmen ihre sensiblen Daten schützt, mit besonderem Augenmerk auf Verschlüsselung und anderen Sicherheitsprotokollen.

Heute werden wir uns mit der steigenden Nachfrage nach starken Datenschutz Praktiken. Wir werden auch die wichtigsten Merkmale erörtern, die Unternehmen um die Sicherheit ihrer sensiblen Daten zu gewährleisten.

Weit verbreitete gemeinsame Datennutzung führt zu einem höheren Bedarf an Datensicherheit

In unserer vernetzten Welt ist es für Unternehmen immer üblicher, Daten mit einer Vielzahl von Anbietern, Verkäufern und anderen Partnerunternehmen auszutauschen. Wir stellen immer häufiger fest, dass der Bedarf an starker Datensicherheit über die traditionellen Branchengrenzen hinausgeht. Hier sind einige Beispiele aus der Praxis aus verschiedenen Branchen.

Dienstleister für Finanzdienstleistungen

Stellen Sie sich vor, Sie sind ein Dienstleistungsanbieter, der für ein Finanzinstitut arbeitet. Finanzinstitute sind oft stark reguliert und, wie zu erwarten, sehr um die Sicherheit der Daten ihrer Kunden besorgt. Daher wird von Dienstleistern oft erwartet, dass sie sich an strenge Sicherheitsanforderungen halten.

Als Dienstleister müssen Sie entsprechende Verschlüsselungspraktiken und Zugangskontrollen nachweisen, um zu belegen, dass die Kundendaten vertraulich bleiben und vor unbefugtem Zugriff geschützt sind. In der Regel müssen Dienstleister auch einen SOC-2-Auditbericht vorlegen, um ihre Datensicherheit zu veranschaulichen und Finanzdienstleistungsunternehmen dabei zu helfen, sicherzustellen, dass ihre Anforderungen erfüllt werden.

Erstausrüster für die Automobilbranche

Als Erstausrüster (OEM) von Automobilteilen erhalten Sie von den Automobilherstellern geistiges Eigentum (IP), darunter Methoden, Designs und andere sensible Produktinformationen. Da sich die Automobilhersteller bewusst sind, dass ihre Branche einer hohen Anzahl von Cyberbedrohungen ausgesetzt ist, sind sie in der Regel sehr besorgt über die Risiken, die mit der Weitergabe geschützter Informationen verbunden sind. Sie erkundigen sich häufig nach den Datenverschlüsselungspraktiken eines OEMs, um sicherzustellen, dass ihr geistiges Eigentum während des gesamten Produktionsprozesses geschützt ist.

Softwareanbieter für Gesundheitsdienstleister

Angenommen, Sie sind ein SaaS-Anbieter, dessen Softwarelösung mit der Verarbeitung von Patientendaten betraut ist. Gesundheitsdienstleister verlangen in der Regel Gewissheit darüber, wie Ihre SaaS-Lösung sensible Patientendaten schützt und die Einhaltung von Datenschutzbestimmungen wie HIPAA und Bewertungen durch Dritte wie SOC 2 gewährleistet. Möglicherweise fragen sie auch nach zusätzlichen Kontrollen und Prozessen, die Sie zum Schutz nicht regulierter Gesundheitsdaten einsetzen.

Allen diesen Szenarien gemeinsam ist die Forderung nach robusten Datensicherheitspraktiken. Jedes Mal, wenn Unternehmen A sensible Daten mit Unternehmen B austauscht, wird das Thema Datensicherheit zur Sprache kommen.

Lassen Sie uns einen Blick auf die wichtigsten Merkmale werfen, nach denen B2B-Kunden suchen, wenn sie Unternehmen um einen starken Datenschutz bitten.

Auf welche Merkmale sollten Sie bei einer Datensicherheitslösung achten?

Wie wir in unserem jüngsten Beitrag über die Einhaltung von SOC 2 beschrieben haben, kann man den Wert starker, gut dokumentierter Datensicherheitspraktiken kaum unterschätzen, um das Vertrauen der Kunden zu stärken und starke Partnerschaften zu fördern.

Da die Notwendigkeit des Datenschutzes in den verschiedenen Branchen so weit verbreitet ist, gibt es keine einheitliche Sicherheitslösung, die für alle passt. Wir sind jedoch der Meinung, dass Unternehmen mit Datenschutzlösungen, die die folgenden Hauptanforderungen erfüllen, am erfolgreichsten sind.

1. Erweiterte Datensicherheit

Die erste Anforderung ist einfach und nicht verhandelbar: Sie müssen Ihre Daten schützen, und Sie müssen die Daten Ihrer Kunden schützen. Aber wie Sie diesen Schutz erreichen, ist viel komplizierter, und einige Lösungen sind besser geeignet, um komplexen, sich entwickelnden Bedrohungen zu begegnen als andere.

Die meisten Geschäftskunden werden verlangen, dass Sie ihre Daten in Ihrer Umgebung verschlüsseln. Abhängig von Ihrer Architektur kann diese Anforderung so einfach sein wie das Anklicken eines Kontrollkästchens oder so schwierig wie die Umstrukturierung Ihres gesamten Software-Stacks. Die meisten Kunden werden jedoch auch eine kryptografische Mandantentrennung verlangen, die in Ihrer Infrastruktur in der Regel nicht standardmäßig unterstützt wird.

Darüber hinaus werden die Kunden sicherstellen wollen, dass Ihre Datensicherheit nicht nur strukturierte Daten, sondern auch unstrukturierte Daten schützt, was von den meisten Lösungen im Bereich der Verschlüsselung übersehen wird. Unternehmen sollten sich darauf konzentrieren, Lösungen zu implementieren, die diese Art von Daten wirksam gegen die sich ständig weiterentwickelnde Bedrohung durch Cyberangriffe schützen – ohne die bestehenden Daten und Benutzerabläufe zu beeinträchtigen.

2. Einfache Prozesse zur Sicherung von Daten

Es ist zwar unerlässlich, strenge Datensicherheitsmaßnahmen zu ergreifen, aber ebenso wichtig ist es, dafür zu sorgen, dass diese Maßnahmen den täglichen Betrieb nicht erschweren oder stören. Schließlich sind die Mitarbeiter der Schlüssel zur Aufrechterhaltung einer hohen Datensicherheit, und die Einführung zu komplexer Verfahren führt wahrscheinlich zu Fehlern und Schwachstellen.

Stattdessen sollten Unternehmen nach Datensicherheitslösungen suchen, die sich nahtlos in bestehende Arbeitsabläufe integrieren lassen, ohne die Benutzer zu stören. Diese Lösungen sollten sowohl für die Endbenutzer als auch für die zugrunde liegenden Systeme transparent sein und eine weitgehend reibungslose Bereitstellung, Integration und Wartung bieten.

3. Geringer Verwaltungsaufwand

Die richtige Datensicherheitslösung sollte das IT-Personal nicht belasten oder umfangreiche Ressourcen für Wartung und Verwaltung erfordern. Stattdessen sollte sie nur sehr geringe Auswirkungen auf die Betriebsteams haben. Außerdem sollte sie sich nahtlos in die vorhandene Infrastruktur und die Anwendungen integrieren lassen, so dass möglichst wenig komplexe Konfigurationen oder umfangreiche Änderungen an der IT-Umgebung erforderlich sind.

Dies steht im Gegensatz zu Lösungen, die ständige Aufmerksamkeit erfordern, wie Tools zur Verhinderung von Datenverlusten (DLP), Datenermittlung, Schlüsselrotation und andere wartungsintensive Technologien. Das Ziel ist es, die Sicherheit zu stärken, ohne unnötige Komplexität hinzuzufügen, die Arbeitslast zu erhöhen oder erhebliche Teamressourcen zu erfordern.

4. Unterstützung bei der Einhaltung von Vorschriften

Die Einhaltung der verschiedenen Datenschutzvorschriften ist für Sie und Ihre Kunden von entscheidender Bedeutung. Während einige dieser Vorschriften – wie Schrems II und die GDPR – verpflichtend sind, sind andere optional und können dazu beitragen, die Due-Diligence-Prozesse für Geschäftsbeziehungen zu vereinfachen. So sorgen beispielsweise Bewertungen durch Dritte, wie das SOC 2 des AICPA, für mehr Transparenz im Umgang mit Daten und für gegenseitiges Vertrauen zwischen Geschäftspartnern. Wenn Ihr Unternehmen anhand von Berichten wie SOC 2 nachweisen kann, dass es eine hohe Datensicherheit bietet, können Sie Geschäfte schneller und reibungsloser abschließen.

5. Die Freiheit, sich auf Geschäftsziele zu konzentrieren

Auch wenn die Datensicherheit für den Schutz sensibler Informationen von größter Bedeutung ist, darf nicht vergessen werden, dass sie letztlich einem anderen Ziel dient: der Fähigkeit Ihres Unternehmens, sich auf seine zentralen Geschäftsziele zu konzentrieren. Eine wirksame Datensicherheitsstrategie erfüllt mehrere Aufgaben auf einmal:

  • Sie schützt ein Unternehmen vor Cyberangriffen und Ausfällen.
  • Sie ermöglicht es einem Unternehmen, seine Ressourcen und Aufmerksamkeit auf strategische Initiativen zu lenken, die das Umsatzwachstum fördern.
  • Sie befähigt Unternehmen, Innovationen voranzutreiben, Wachstumschancen zu nutzen und das Vertrauen von Kunden und Partnern zu gewinnen.
Wie ShardSecure helfen kann

Die Plattform von ShardSecure bietet mehrere Vorteile, die Ihnen helfen, die Anforderungen an die Datensicherheit von Kunden und Partnern zu erfüllen.

Erstens bieten wir mit unserem fortschrittlichen Schutz auf Dateiebene eine innovative Alternative zu herkömmlichen Verschlüsselungstechnologien. Die ShardSecure-Plattform gewährleistet die Sicherheit, den Datenschutz und die Widerstandsfähigkeit von unstrukturierten Daten vor Ort, in der Cloud und in Multi- und Hybrid-Cloud-Umgebungen und schützt sie vor unbefugtem Zugriff.

Unsere Technologie bietet außerdem eine einfache Plug-and-Play-Implementierung ohne unnötige Änderungen an den Arbeitsabläufen der Mitarbeiter. Daten können problemlos abgerufen und verschoben werden, und für die Integration sind nur wenige Zeilen Codeänderung erforderlich.

Da die ShardSecure-Plattform für andere Anwendungen wie ein Speicher erscheint und sich auch so verhält, können Unternehmen sie in ihre bestehenden Sicherheitsabläufe integrieren, ohne ihre Architektur neu zu entwickeln oder die Arbeitsbelastung ihres Betriebsteams zu erhöhen.

Wenn Sie mehr erfahren möchten, werfen Sie einen Blick auf das ausführliche Whitepaper zu unserer Technologie oder nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf.

by Julian Weinberger Field Chief Technology Officer

Sources

Summary of the HIPAA Security Rule | HHS.gov

Employees Are Key to Curbing Data-Breach Risks | SHRM

Data Loss Prevention Best Practices and Software | Hack Control

What Is Key Management? How Does Key Management Work? | Encryption Consulting

 

Bleiben Sie informiert!

  • Newsletter jeden 2. Dienstag im Monat
  • Inhalt: Webinare, Studien, Whitepaper
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google reCAPTCHA zu laden.

Inhalt laden

Bleiben Sie informiert!

  • Newsletter jeden 2. Dienstag im Monat
  • Inhalt: Webinare, Studien, Whitepaper
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google reCAPTCHA zu laden.

Inhalt laden