Share
Beitragsbild zu Webinar: Just-in-Time-Zugangssicherheit

Webinar: Just-in-Time-Zugangssicherheit

Wenn Mitarbeiter auf kritische Anwendungen oder Systeme zugreifen können, obwohl sie diese zur Erledigung ihrer Arbeit nicht (oder nicht mehr) benötigen, erhöht sich das Risiko für bewussten oder unbewussten Missbrauch. Schwächen im Netzwerk, die Kriminelle für sich nutzen können, entstehen so schneller.

Just-in-Time-Zugangssicherheit (JIT) kann hier die Lösung sein.

Bei diesem Vorgehen wird der Zugang zu IT-Ressourcen gesteuert. Die Benutzer erhalten demnach die Berechtigung, auf ein System oder eine Ressource zuzugreifen, um eine bestimmte Aufgabe auszuführen, wenn der Bedarf besteht – also genau zum richtigen Zeitpunkt (und NUR dann).

Überflüssige Zugriffsrechte werden so deutlich verringert – ein wichtiger Schritt zur Umsetzung des Prinzips der geringstnotwendigen Privilegien und des Zero-Trust-Sicherheitsmodells.

Dadurch wird zudem die Angriffsfläche deutlich minimiert. Just-In-Time-Zugangssicherheit verbessert somit die Compliance, allerdings ohne dabei die Produktivität zu beeinträchtigen.

Klingt interessant?

Dann melden Sie sich jetzt für ein Live Webinar von WALLIX zu diesem Thema an:

  • Walter Karl, PreSales Manager DACH bei WALLIX spricht über die Vorteile einer „JIT“-Strategie und liefert wichtige Erkenntnisse und konkrete Anwendungsfälle für eine wirksame Umsetzung.
  • Wann: 2. Februar 2022, 14:00 Uhr CET
Wo: HIER

Einen Vorgeschmack auf das Thema Just-in-Time-Zugangssicherheit bekommen Sie auch in diesem kurzen Erklärvideo.

 

Firma zum Thema

Wallix