Share
Beitragsbild zu SentinelOne zum offiziellen Cybersecurity-Partner von Aston Martin Cognizant Formula One Team ernannt

SentinelOne zum offiziellen Cybersecurity-Partner von Aston Martin Cognizant Formula One Team ernannt

Aston Martin wird bei der Rückkehr in die Formel 1 von führendem Anbieter von KI-gestützter Cybersecurity unterstützt 

SentinelOne, ist im Zuge der Rückkehr von Aston Martin in die Formel 1 im Jahr 2021 zum offiziellen Cybersicherheitspartner des Aston Martin Cognizant Formula One Teams ernannt worden.

Die Partnerschaft mit dem Aston Martin Cognizant Formula One Team folgt auf die laufende Partnerschaft von SentinelOne mit Aston Martin Lagonda. Im Jahr 2018 entschied sich der traditionsreiche High-Performance-Automobilhersteller für die Singularity XDR-Plattform von SentinelOne, um seinen Cybersecurity-Ansatz zu revolutionieren und alle Cloud-Workloads, IoT-Geräte und Endpunkte von Aston Martin mit KI-gestützter Technologie zu schützen, die Cyberangriffe in Maschinengeschwindigkeit verhindert und sich ihnen anpasst.

„Die Parallelen zwischen Aston Martin und SentinelOne sind stark, und es ist eine Ehre, die mit Spannung erwartete Rückkehr des Aston Martin Cognizant Formula One Teams in die Königsklasse des globalen Motorsports zu unterstützen”, sagt Tomer Weingarten, CEO und Co-Founder von SentinelOne. „Beide Unternehmen teilen eine unerbittliche Leidenschaft für Innovation und den Wunsch, den Status quo zu verändern, sowie die Wertschätzung für die Bedeutung von Geschwindigkeit. Diese Kernprinzipien sind die Seele dieser Partnerschaft und repräsentieren die Stärke des Aston Martin Cognizant Formula One Teams und von SentinelOne.”

Die Singularity XDR-Plattform von SentinelOne wird kontinuierlich weiterentwickelt, um globale Unternehmen und das Aston Martin Cognizant Formula One Team proaktiv vor fortschrittlichen Bedrohungen zu schützen. Das Aston Martin Cognizant Formula One Team verarbeitet riesige Datenmengen in einer komplexen, dynamischen Infrastruktur. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen all diese Informationen gesichert werden. Als offizieller Cybersecurity-Partner unterstützt SentinelOne das Aston Martin Cognizant Formula One Team mit adaptiver Cybersecurity, die Bedrohungen selbstständig und in Echtzeit abwehrt. SentinelOne schützt das Team – sowohl auf als auch abseits der Rennstrecke – vor jedem Angriff in jeder Phase des Bedrohungslebenszyklus.

„Ich freue mich sehr, dass SentinelOne einer der wesentlichen Partner des Aston Martin Cognizant Formula One Teams sein wird, während wir Aston Martin dorthin zurückbringen, wo es hingehört, nämlich an die Spitze des internationalen Motorsports, in die Formel 1″, sagt Lawrence Stroll, Vorsitzender des Aston Martin Cognizant Formula One Teams. „Tomer und ich haben unsere Gespräche genossen, und es ist klar, dass unsere beiden Unternehmen viel gemeinsam haben. Wir werden eine sehr reale Partnerschaft eingehen, die echte Leistungssteigerungen für den sicheren und reibungslosen Betrieb unseres Teams bringen wird.”

Das Aston Martin Cognizant Formula One Team startet offiziell im März 2021 mit seinem Renndebüt am 28. März in Bahrain. Um mehr über SentinelOne und das Aston Martin Cognizant Formula One Team zu erfahren, besuchen Sie bitte folgende Website: www.sentinelone.com/lp/f1-racing/.

Firma zum Thema

SentinelOne