Share
Beitragsbild zu Kingston Digital stellt neuen Hardware-verschlüsselten USB-Speicher vor

Kingston Digital stellt neuen Hardware-verschlüsselten USB-Speicher vor

Hardware-seitige XTS-AES 256-bit-Verschlüsselung, FIPS-197-zertifiziert + Multi-Passwort-Option mit PIN und Passphrasen-Modus + Schutz gegen Brute-Force- und BadUSB-Angriffe

Kingston Digital Europe Co LLP, die Flash-Speicher-Tochtergesellschaft der Kingston Technology Company Inc. kündigt mit dem Kingston IronKey Vault Privacy 50 (VP50) das neueste USB-Speichergerät in seinem Produktportfolio an. Der VP50 verfügt über eine Hardware-basierte XTS-AES-256-Bit-Verschlüsselung und ist FIPS-197-zertifiziert.

Kingston IronKey Vault Privacy 50 unterstützt Admin-, Benutzer- und Einmal-Wiederherstellungspasswörter mit den Modi „Komplex“ oder „Passphrase“. Diese Option mit mehreren Passwörtern verbessert die Möglichkeit, den Zugriff auf Daten auf dem Laufwerk wiederherzustellen, falls eines der Passwörter vergessen wurde. Während der herkömmliche Modus „Komplex“ Passwörter mit 6 bis 16 Zeichen und 3 von 4 Zeichensätzen zulässt, bietet der neue Modus „Passphrase“ dem Benutzer die Möglichkeit, eine numerische PIN, einen Satz, eine Wortliste oder sogar einen ganzen Liedtext mit 10 bis 64 Zeichen zu verwenden, der einzigartig und einprägsam ist. Zur Erleichterung der Passworteingabe kann das „Augen“-Symbol aktiviert werden, um das eingegebene Passwort zu enthüllen und die Zahl der fehlgeschlagenen Anmeldeversuche zu verringern.

Der Administrator kann auch ein Benutzer- und ein Einmal-Wiederherstellungspasswort aktivieren oder das Benutzerpasswort zurücksetzen, um den Datenzugriff wiederherzustellen. Darüber hinaus schützt VP50 vor Brute-Force-Angriffen, indem es Benutzer- oder One-Time-Recovery-Passwörter nach 10 ungültigen Eingaben in Folge sperrt und das Laufwerk kryptografisch löscht, wenn darüber hinaus das Admin-Passwort 10 Mal in Folge falsch eingegeben wird. Es besteht also kein Grund, Angst vor einem Datenverlust zu haben.

Der VP50 kann auch vor potenzieller Malware auf nicht vertrauenswürdigen Systemen schützen, indem sowohl der Administrator als auch der Benutzer den Schreibschutzmodus für das Laufwerk einstellen. Unternehmen können die VP50 mit einer Produkt-ID (PID) für die Integration in Standard-Endpoint-Management-Software anpassen und konfigurieren, um die IT- und Cybersicherheitsanforderungen des Unternehmens über das Kingston Customisation Program zu erfüllen. Kleine und mittlere Unternehmen können die Vorteile der Admin-Rolle nutzen, um ihre Laufwerke lokal zu verwalten, z. B. um Benutzer- oder Einmal-Wiederherstellungspasswörter für Mitarbeiter zu konfigurieren oder zurückzusetzen, den Datenzugriff auf gesperrte Laufwerke wiederherzustellen und Gesetze und Vorschriften einzuhalten, wenn forensische Untersuchungen erforderlich sind. VP50 ist ein verschlüsselter Speicher unter der physischen Kontrolle des Benutzers und ist damit der Nutzung des Internets und von Cloud-Diensten zum Schutz wichtiger Daten überlegen.

„Vault Privacy 50 ergänzt unsere Kingston IronKey-Produktlinie an verschlüsselten Lösungen als Premium-USB-Laufwerk, das Datensicherheit auf Business-Niveau bietet“, sagt Christian Marhöfer, Regional Director DACH, Nordics und Benelux bei Kingston. „Wir haben einige der von unseren Kunden am häufigsten nachgefragten Funktionen hinzugefügt, wie die neue Multi-Passwort-Option und den neuen Passphrase-Modus, um nicht nur 100 Prozent der gespeicherten Daten zu schützen, sondern auch das Laufwerk benutzerfreundlicher zu gestalten.“
Der Kingston IronKey Vault Privacy 50 ist mit Kapazitäten von 8 GB bis 256 GB erhältlich und wird durch eine begrenzte fünfjährige Garantie, kostenlosen technischen Support und die legendäre Zuverlässigkeit von Kingston unterstützt.

Weitere Informationen auf kingston.com.

  • Hardware-verschlüsseltes USB-Laufwerk zum Schutz von Daten: Sichern Sie wichtige Daten mit der FIPS 197-zertifizierten XTS-AES 256-Bit-Verschlüsselung. Eingebauter Schutz gegen BadUSB und Brute-Force-Angriffe.
  • Multi-Password-Option für die Datenwiederherstellung: Aktivieren Sie Admin-, Benutzer- und Einmal-Wiederherstellungspasswörter. Der Administrator kann ein Benutzerpasswort zurücksetzen und ein einmaliges Wiederherstellungspasswort erstellen, um den Zugriff des Anwenders auf die Daten wiederherzustellen. Der Schutz vor Brute-Force-Angriffen sperrt Benutzer- oder Einmal-Wiederherstellungskennwörter, wenn 10 ungültige Kennwörter hintereinander eingegeben werden, und löscht das Laufwerk, wenn das Admin-Kennwort 10 Mal hintereinander falsch eingegeben wird.
  • Neuer Passphrase-Modus: Wählen Sie zwischen komplexem oder Passphrasen-Passwortmodus. Passphrasen können eine numerische PIN, ein Satz mit Leerzeichen, eine Liste von Wörtern oder sogar ein Liedtext sein – mit einer Länge von 10 bis 64 Zeichen.
  • Zusätzliche Sicherheitsfunktionen: Reduzieren Sie fehlgeschlagene Anmeldeversuche und Frustration, indem Sie den „Auge“-Button aktivieren, um das eingegebene Passwort zu sehen. Verwenden Sie eine virtuelle Tastatur, um die Passworteingabe vor Keyloggern und Screenloggern zu schützen.
  • Zweifache Schreibschutz-Einstellungen (Read-Only): Vermeiden Sie Malware-Angriffe mit einem erzwungenen Schreibschutzmodus, der vom Administrator für den Benutzer eingestellt wird, oder einem sitzungsbasierten Schreibschutzmodus, der vom Administrator oder Benutzer eingestellt wird.
  • Nutzen Sie die Admin-Rolle zur lokalen Verwaltung von Laufwerken, ideal für kleine und mittlere Unternehmen: Verwenden Sie die Admin-Rolle, um Benutzer- und Einmal-Wiederherstellungspasswörter von Mitarbeitern lokal zu verwalten, den Datenzugriff auf gesperrte Laufwerke wiederherzustellen und Gesetze und Vorschriften einzuhalten, wenn Forensik erforderlich ist.
  • Interface: USB 3.2 Gen 1
  • Kapazitäten1: 8 GB, 16 GB, 32 GB, 64 GB, 128 GB, 256 GB
  • Anschluss: Type-A
  • Geschwindigkeit2
    • USB 3.2 Gen 1
      • 8 GB – 128 GB:    250 MB/s lesen, 180 MB/s schreiben
      • 256 GB:                230 MB/s lesen, 150 MB/s schreiben
    • USB 2.0
      • 8 GB – 256 GB:     30MB/s lesen, 20MB/s schreiben
  • Maße:  77,9 mm x 21,9 mm x 12.0 mm
  • Wasserdicht bis3         Bis zu 4 Fuß; IEC 60529 IPX8
  • Betriebstemperatur:      0° C bis 60° C
  • Lagertemperatur:           -20° C bis 85° C
  • Kompatibilität:               USB 3.0 / USB 3.1 / USB 3.2 Gen 1
  • Garantie und Support:  Begrenzte Fünf-Jahres-Garantie, gratis technischer Support
  • Kompatibel mit:             Windows 11, 10, 8.1, macOS (Versionen 10.14.x – 12.x.x)

 

Ein Teil der angegebenen Kapazität eines Flash-Speichergeräts wird für die Formatierung und andere Funktionen verwendet und steht daher nicht für die Datenspeicherung zur Verfügung. Daher ist die tatsächlich verfügbare Kapazität für die Datenspeicherung geringer als auf den Produkten angegeben. Weitere Informationen finden Sie in Kingstons Flash-Speicher-Leitfaden.
2 Die Geschwindigkeit kann je nach Host-Hardware, Software und Nutzung variieren.
3 Das Produkt muss vor der Verwendung sauber und trocken sein und die Kappe muss aufgesetzt sein.

 

Firma zum Thema

Kingston Technology