Share
Beitragsbild zu CrowdStrike kündigt Falcon Horizon-Support für Google Cloud an

CrowdStrike kündigt Falcon Horizon-Support für Google Cloud an

Falcon Horizon ermöglicht eine kontinuierliche sowie tiefgreifende Erkennung von Fehlkonfigurationen und Bedrohungen auf der Steuerungsebene in Multi-Cloud-Workloads

CrowdStrike Inc. kündigte die Unterstützung von Falcon Horizon für Google Cloud-Umgebungen an und erweitert damit seine Cloud Security Posture Management (CSPM)-Lösung zum Schutz der drei größten Cloud-Anbieter. Unternehmen mit einer Multi-Cloud-Strategie können nun eine End-to-End-Lösung für das Security Posture Management und den Schutz von Cloud-Workloads von ein und demselben Sicherheitsanbieter erhalten.

„Im vergangenen Jahr wurde die digitale Transformation durch die Vorgaben für Remote-Mitarbeiter und die aktuellen hybriden Arbeitsumgebungen, die viele Unternehmen eingeführt haben, beschleunigt. Infolgedessen sind Public-Cloud-Anbieter zur bevorzugten Ressource für die Umsetzung dieser Transformation geworden“, sagt Amol Kulkarni, Chief Product Officer bei CrowdStrike. „Unternehmen stehen nun vor der Herausforderung, ihre Workloads über ihre Cloud-Umgebungen hinweg zu sichern. Falcon Horizon bietet auf Kontrollebene Indicators of Attack (IOAs) für Google Cloud und ermöglicht es dem CSPM, über Fehlkonfigurationen hinauszugehen. Auf diese Weise erhalten Unternehmen aus einer Hand einen erstklassigen Schutz, Echtzeit-Überwachung und End-to-End-Kontrolle über Workloads und Hybrid-Cloud-Umgebungen hinweg.“

„Die Verlagerung in die Cloud bietet Unternehmen die Möglichkeit, ihre Sicherheit durch einen besseren Einblick und integrierte Abläufe zu transformieren“, sagte Sunil Potti, Vice President und General Manager von Google Cloud Security. „Unsere strategische Partnerschaft mit CrowdStrike hat sich bereits sehr positiv entwickelt, und die erweiterte Unterstützung von CrowdStrike Falcon Horizon für Google Cloud wird unseren gemeinsamen Kunden die Transparenz und den Schutz bieten, den sie brauchen, um den Angreifern einen Schritt voraus zu sein.“

Falcon Horizon für Google Cloud von CrowdStrike bietet umfassende Transparenz und Sicherheit über die Kontrollebene von privaten, öffentlichen, hybriden und Multi-Cloud-Umgebungen. Falcon Horizon für Google Cloud nutzt die umfangreichen Telemetriedaten der CrowdStrike Security Cloud und bietet Sicherheitsteams Echtzeit-Warnungen und Berichte über Indikatoren für Fehlkonfigurationen und Angriffe (IOMs und IOAs) für über 150 Angreifer. Darüber hinaus werden verhaltensbasierte Taktiken, Techniken und Verfahren (TTPs) und geführte Abhilfemaßnahmen für die gesamte Unternehmens-Cloud definiert, sodass Sicherheitsteams die Fehlkonfigurationen und Schwachstellen, auf die Angreifer am ehesten abzielen, besser erkennen und schneller identifizieren können.

Zu den Vorteilen von CrowdStrike Falcon Horizon für Google Cloud gehören außerdem:

  • Kontinuierliche Erkennung und Sichtbarkeit von Cloud-nativen Assets, die wertvollen Kontext und Einblicke in die allgemeine Sicherheitslage und die erforderlichen Maßnahmen zur Verhinderung potenzieller Sicherheitsvorfälle bieten.
  • Vermeidung von Cloud-Fehlkonfigurationen und Compliance-Verstößen durch Echtzeit-Überwachung von Cloud-Ressourcen, um Fehlkonfigurationen und Bedrohungen der Steuerungsebene zu erkennen und zu verhindern, bevor sie sich auf das Geschäft auswirken.
  • Gezielte Bedrohungsabwehr, die es Sicherheitsteams ermöglicht, Transparenz zu erlangen und Bedrohungen zu priorisieren, um sofortige Maßnahmen zu ergreifen. Falcon Horizon überwacht kontinuierlich Anomalien und verdächtige Aktivitäten auf der Steuerungsebene und korreliert diese Erkenntnisse mit Fehlkonfigurationen, um die Reaktion zu beschleunigen und die Unternehmensleistung zu optimieren.
  • CrowdStrikes Confidence Scoring ermöglicht es Unternehmen, Bedrohungen und Konfigurationen von Cloud-Kontrollebenen kontinuierlich zu sammeln, zu bewerten und zu beurteilen, um bösartige Aktivitäten genau zu identifizieren und schneller Maßnahmen gegen kritische Bedrohungen zu ergreifen.

Google Cloud ist kürzlich als Gründungsmitglied der CrowdXDR-Allianz beigetreten. Die Unternehmen arbeiten im Rahmen des Work Safer-Programms zusammen, um Unternehmen vor den zunehmenden Cybersecurity-Bedrohungen in der hybriden Arbeitsumgebung zu schützen. Die bestehende Partnerschaft zwischen den beiden Unternehmen umfasst zudem die Integrationsmöglichkeiten für CrowdStrikes Falcon-Plattform und die Google Cloud-Dienste Chronicle und VirusTotal für gemeinsame Kunden.

 

Firma zum Thema

crowdstrike