•  

Unter4Ohren - IT Security Podcast

Privileged Access Management (PAM): Schutz vor "Aktivitäten" von Nutzern

11.03.2019
Im Gespräch: mit Stefan Rabben, Area Sales Director DACH & Eastern Europe, WALLIX

PAM: Privilegierter Zugriff auf wichtige Ressourcen muss gesichert, gesteuert, verwaltet und überwacht werden. ++ Häufig sind es administrative oder andere "weitgehende Rechte", um geschäftskritische Ressourcen zu verwalten oder zu nutzen etc. Wie steht der Anwender PAM gegenüber? ++ Was wären Risiken und Gefahrenpotentiale ohne PAM? ++ Wie ist die Handhabung von PAM? ++ Wo darf PAM auf keinen Fall fehlen? Einsatzbereiche etc. ++ Was ist ein privilegierter Account? Wer bekommt das? Wem steht es zu? Wer bestimmt das? ++ Macht der Einsatz einer SIEM und/oder eine DLP-Lösung eine PAM-Lösung überflüssig? Wenn "Nein": Warum? ++ Zusätzlicher Whitepaper (deutsch): Zugriffssicherheit für die Industrie 4.0 als PDF

Mimecast und seine Channel Partner: Chance, Differenzierung, Unterstützung, Partnerschaft und Erfolg

25.02.2019
Im Gespräch: mit Stefan Thiel, Director Channel Sales Central Europe, Mimecast Germany GmbH

Sie behaupten, den Channel Partnern neue Möglichkeiten zu eröffnen. Welche? ++ Was soll da neu sein, außer dass man bei den Konditionen am Schräubchen dreht?! ++ Differenzierung? Klingt gut, doch was zeichnet Mimecast aus und wie grenzt sich das Globale Partner Programm von der breiten Masse an Programmen ab? ++ Unterstützung? Hohle Phrase! Das machen doch die anderen genauso. WIE helfen Sie Partnern in der Partnerschaft mit Mimecast erfolgreich zu sein? WIE investieren Sie in die Partnerlandschaft? ++ Welche Art von DNA sollte ein Partner haben? Vorausgesetzt, dass es die gibt. ++ Herr Thiel, erzählen Sie doch mal, was Sie so bisher im Aufbau Ihres Partnernetzes erreicht haben? ++ Welche weiteren Ziele verfolgen Sie? ++ Suchen Sie noch nach neuen Partnern? ++

 

„Wir sind zu uninteressant, um gehackt zu werden!“ - Realitätsverlust und Pippi-Langstrumpf-Syndrom in der IT Security

29.01.2019
Im Gespräch: mit Markus Manzke, Leiter Technik/CTO bei zeroBS

Manchmal tut dem Anwender ein Keulenschlag gut, wo dem Cleveren ein Wink genügen mag! ++ IT Skurrilitäten aus der Praxis ++ Gehackte oder doch nicht gehackte Webseiten und/oder EMails? ++ Seifenoper, Realitätsverlust und das Pippi-Langstrumpf-Syndrom bei auffallend vielen Anwendern ++ "Realität ist die Interpretation unserer Wahrnehmung" - Na, das passt aber gut in die IT Security. ++ Wir hören häufig: "Wir sind so uninteressant, wer soll uns schon hacken?". Abwechselnd kommt aber auch: "Ach, ich hab doch keine Geheimnisse, wer soll mich schon hacken?" ++ Ein satirevoller Podcast, in dem der Anwender die Zeche zahlt. ++ Therapievorschläge am Ende des Podcasts. ++ zeroBS verkauft keine Hardware und keine Software - Was ist euer Geheimnis? Wie macht ihr das? Ihr habt doch so viele Kunden. ++ Podcast mit einem ordentlichen Schuss Satire ++

Hier werden monatlich die neuesten Downloadzahlen der Podcasts, sowie Zugriffe auf all-about-security.de veröffentlicht: 

Downloads der Podcasts pro Monat:

2020

Januar: 1.059

Februar: 1.711

März: ./.

April: 844

Mai: 1.055

Juni: 1.301

Juli: 1.074

Zugriffe auf all-about-security.de pro Monat (Page Impressions):

2020

Januar: 723.557

Februar: 892.114

März: Aufgrund von Wartungsarbeiten keine Zugriffszahlen möglich

April: 593.907

Mai: 687.270

Juni: 716.973

Juli: 629.686

Unter4Ohren Newsfeed