•  

„Wir sind zu uninteressant, um gehackt zu werden!“ - Realitätsverlust und Pippi-Langstrumpf-Syndrom in der IT Security

Manchmal tut dem Anwender ein Keulenschlag gut, wo dem Weisen ein Wink genügen mag! ++ IT Skurrilitäten aus der Praxis ++ Gehackte oder doch nicht gehackte Webseiten und/oder EMails? ++ Seifenoper, Realitätsverlust und das Pippi-Langstrumpf-Syndrom bei auffallend vielen Anwendern ++ "Realität ist die Interpretation unserer Wahrnehmung" - Na, das passt aber gut in die IT Security. ++ Wir hören häufig:"Wir sind so uninteressant, wer soll uns schon hacken?". Abwechselnd kommt aber auch:"Ach, ich hab doch keine Geheimnisse, wer soll mich schon hacken?" ++ Ein satirevoller Podcast, bei der der Anwender die Zeche zahlt. ++ Therapievorschläge am Ende des Podcasts. ++ zeroBS verkauft keine Hardware und keine Software - Was ist euer Geheimnis? Wie macht ihr das? Ihr habt doch so viele Kunden... ++ 

 

Weitere Infos & Kontaktmöglichkeiten:

zeroBS GmbH 

Werftbahnstr 8 

24143 Kiel

Germany

Fon +49 431 55 68 23 91

Fax +49 431 55 68 23 96

https://zero.bs

info@zero.bs 

 

...und dieses Cartoon hat mir sehr gut gefallen:

 

Im Interview erwähnte Stelle von Stupidedia "Pippi-Langstrumf-Syndrom"

https://www.stupidedia.org/stupi/Pippi-Langstrumpf-Syndrom

 

 

 

Diesen Artikel empfehlen