•  

Cyber-Bedrohungen: Pay-As-You-Need-Lösung aus Spanien

Ihr durchsucht das Internet, das Deep Web und das Dark Net. Wer ist wir? Wie viele seid ihr? Warum macht ihr das? Wer profitiert davon? ++ Reaktionszeit auf Cybervorfälle minimieren und nutzer-freundliche Informationen bereitstellen!? Ist das nicht etwas zu dick aufgetragen? ++ Blueliv beobachtet aktiv die Aktivitäten der Hacker. Das sind dann aber dumme Hacker, wenn sie sich erwischen lassen. ++  Spaß beiseite - wie macht ihr das? ++ Wie erfahren die Unternehmen aus der Schweiz, Österreich oder Deutschland, dass "da etwas am Laufen ist"? ++ Nehmen wir an, es gäbe tatsächlich Interessenten aus DACH.... fahrt ihr dann mit dem Flixbus von Barcelona nach Wien oder Hamburg? ++ Wie seid ihr hier aufgestellt? Service, Vertrieb etc. ++ Ihr habt einen sehr guten Report herausgebracht: Diebstahl von Zugangsdaten im Fokus. Was steht alles drin?  

Zusätzliche Informationen:

Der Credential Theft Ecosystem-Bericht kann unter dem folgenden Link heruntergeladen werden: https://www.blueliv.com/the-credential-theft-ecosystem/ 

Landing-Page für den deutschen Report

https://www.blueliv.com/diebstahl-von-zugangsdaten-im-fokus/ 

Modular Intelligence:

  • Threat Context
  • Credentials
  • Dark Web
  • Credit Cards
  • Hacktivism
  • Malware
  • Mobile Apps
  • Social Media
  • Data Leakage
  • Domain Protection
  • Intelligence Feed 

 

 

 

 

Diesen Artikel empfehlen