Unter4Ohren - IT Security Podcast

#42 -FireEye meets ForeScout: Dosierungsanweisung ist strikt einzuhalten

05.07.2016
Im Gespräch: mit Frank Kölmel, FireEye und Markus Auer, ForeScout

FireEye und ForeScout: Wie sieht die Zusammenarbeit genau aus? ++ Erlauben Sie mir eine direkte Frage: Wer braucht hier wen mehr? ++ In Kroatien sagt man, dass der beste Freund eines Besoffenen eine Laterne sei oder ein anderer Besoffener. Das gibt Halt und verhindert einen Sturz. ++ Welche Vorteile ergeben sich für Kunden/Anwender, wenn sie Lösungen beider Anbieter nutzen? ++ Aktuelle Cyberangriffe: Wie hoch ist das Gefahrenpotential für Unternehmen wirklich? ++ Wie gut sind IT-Spezialisten in den Unternehmen auf Cyberangriffe vorbereitet? ++ Worin besteht der konkrete Nutzen ihrer Zusammenarbeit?

#41 -30 Jahre Zuverlässigkeit in der Speicherindustrie - Kingston Technology Vol. 1

29.06.2016
Im Gespräch: mit Christian Marhöfer, Geschäftsführer, Kingston Technology

Über PCs in die Unternehmens-Infrastruktur. Vom Speicher in die IT-Security. Wohin des Weges Kingston Technology? ++ "Kingston Technology kenne ich persönlich als Privatkunde von Mediamarkt" ++ Welche Rolle spielt Kingston als reiner Hardware-Hersteller im IT-Security-Markt? Spielen Sie da überhaupt eine Rolle? Über was reden wir? ++ Dass ein Unternehmen einen weiterreichenden Schutz seiner mobilen Daten oder dem Datenaustausch erreichen möchte ist klar wie Kloßbrühe. Womit kann Kingston hier Gutes tun!?!

 

#40 Mit Pflaster gegen Ransomware & Weglassen statt Blockieren! Schutz vor unabsichtlichem Datenverlust

17.06.2016
Im Gespräch: mit Peter Pendelin, Technical Account Manager, Clearswift

Welche Eigenschaft müsste ein Problem haben, um in der Priorität ungebremst durch die Decke ganz nach oben zu gelangen? ++ Erpressung ist eine der ältesten Gesellschaftsspiele neben Krieg und Prostitution. In unserem Branchenterminus heißt es aber nicht Erpressung, sondern Ransomware. ++ Dutzende Hersteller bieten auf dem Papier eine Lösung. In den meisten Fällen bleibt es bei der schriftlichen Form. ++ Schutz vor unabsichtlichem Datenverlust!? Wie viele IT-Entscheider wissen tatsächlich, was sich dahinter verbirgt?

#39 IT-Security im Zeitalter der Shadow IT, der Schatten IT

16.06.2016
Im Gespräch: mit Jens Freitag, Senior Security Specialist, Tenable Network Security

Wer sich auf die IT Security einlässt, muss sehr viele Talente haben und einige fragliche Eigenschaften mitbringen. Ein breites Kreuz und bisschen "einen an der Waffel haben", sind weitere vorteilhafte Zutaten, die das Leben eines CIOs, eines IT-Security-Verantwortlichen, erträglicher machen. ++ Das Phänomen der Schatten-IT ist generell nicht neu. ++ Wie wirkt sich die Schatten-IT auf Ihre IT-Infrastruktur? ++ Gibt es Auswirkungen auf IT-Investitionen? ++ Unkontrollierbar und ein wunderbarer Garant für zukünftige Konflikte - die Schatten-IT.

#38 -"Ich und du, Müllers Kuh, Müllers Esel das bist Du"

10.05.2016
Im Gespräch: mit "Ihnen vielleicht"?!

Dies ist eine Einladung zum Plaudern und gilt ausschließlich für Anwender. ++ Bisher waren meine Gespräche ausschließlich auf Hersteller, unabhängige Institutionen und einen Fachanwalt ausgerichtet. ++ »Unsichtbar wird die Dummheit, wenn sie genügend große Ausmaße angenommen hat.« Der Satz ist für die IT Security wie geschaffen! ++

#37- Imagine there´s no malware...!

02.05.2016
Im Gespräch: mit Alexander Bünning, Consultant DACH, Menlo Security

Welche Problem`zonen` löst Menlo Security und vor allem wie? ++ Wie unterscheidet sich der Menlo Security Ansatz von anderen Security Lösungen im Malware Detection Umfeld? ++ In welcher Form lassen sie sich einsetzen? ++ Ist es eine Appliance? On-Premise? Cloud!? ++ Was muss der Kunde am Endgerät installieren? ++ Warum, weshalb und wodurch profitieren jetzt auch Check Point-Kunden?

Du!    

Ja!    

Letztens hat mir einer erzählt, dass sich deine Podcasts kein Schwein anhört. Ist da etwas dran?

Ja. 

Echt!? Dann lass´es doch bleiben. 

Es waren nur IT-Leiter und und IT-Verantwortliche die sich das Zeug manchmal anhören - und keine Schweine!!

Uuuups....  Wie viele sind das so... im Durchschnitt an Downloads.

Kann ich dir sogar sehr genau sagen. Im Januar lagen die Downloads bei 2.346. Im Februar waren es 2.013, im März 2.613 und im April bei 2.556. Der Mai fängt auch ganz gut an. 01. - 18.05. bei genau 1.759 Downloads!  

Das sind aber ganz schöne Schwankungen.

Völlig normal. Wer schwankt hat mehr vom Weg :-)