Unter4Ohren - IT Security Podcast

#45 -Technik in betriebswirtschaftliche Kennzahlen übersetzen

11.08.2016
Im Gespräch: mit Ruediger Ruttkowski, CTO, Holistic3 AG

Business Value Consulting: Übersetzt und vergleicht neutral die technischen Vorteile von verschiedenen Technologien, Herstellern oder Sourcing-Varianten. ++ Einsparungen durch Innovationen: Nur wenige Hersteller sind heute in der Lage diese Einspareffekte auch wirklich mit einer Technologie zu liefern. ++ TCO Savings up to 300% and more. ++ IT Value Consulting: Sie unterstützen Entscheider dabei, Potentiale für langfristige Kostensenkungen in Rechenzentren zu entdecken, zu bewerten und auch anschließend die neuen Technologien einzuführen -Wie? ++ Wie ist Flashgate DSS entstanden und was hat dies mit dem Schutz von Dokumenten zu tun? ++ Welche Art/en von Dokumenten können geschützt werden? ++ Wer setzt diese Lösung heute schon ein? ++ Warum ist der Schutz von Informationen nicht schon mit bestehenden Lösungen wie AD, NTFS Rights oder PGP Lösungen ausreichend vorhanden?

#44 -Cyberangriffe, Threat Intelligence, FireEye - Buchstabensuppe mit Wirkung!?

26.07.2016
Im Gespräch: mit Frank Kölmel, Vice President Central & Eastern Europe, FireEye

Worte sind mehr als eine Aneinanderreihung von Buchstaben. Sie lösen Hoffnung, Hoffnungslosigkeit, Zuversicht, Vertrauen aus. Bleiben unsere Gefühle unbeeinflusst auch bei Fremdwörtern? ++ Hat "Threat-Intelligence" die gleiche Wirkung wie "Bedrohungs-Intelligenz"? ++ Wenn die Sprache das Denken formt, dann geht es Ihnen genauso wie mir. ++ Wann sind Sie sich des Risikos mehr bewußt? Bei ´Advanced Persistent Threats´ oder bei ´hochentwickelte und standhafte Bedrohung´oder ´weitentwickelte und gezielte Bedrohung´ oder ´leistungsstarke und hartnäckige Bedrohung´etc.. ++ Was unterscheidet Threat Intelligence von herkömmlichen IT-Sicherheitslösungen? ++ Wie gelangen die Angreifer ins Netzwerk? Welche Tools und Angriffsmethoden nutzen sie?

#43 -Starke Authentifizierung - Made in Sweden

12.07.2016
Im Gespräch: mit Markus Kahmen, Regional Director Central Europe, VERISEC GmbH

Glauben die Schweden, dass es in Deutschland in diesem Produktsegment keine Anbieter gibt? ++ Eure Produktnamen hören sich eher ein bisschen nach Ikea an. Was steht denn dahinter? ++ Wie positioniert Ihr euch zum Wettbewerb? Was macht Verisec anders? ++ Wo sieht Verisec die Zukunft der Authentisierung von Online Nutzern? ++ Hat Verisec eigene Technologien oder werden Standards verwendet?

#42 -FireEye meets ForeScout: Dosierungsanweisung ist strikt einzuhalten

05.07.2016
Im Gespräch: mit Frank Kölmel, FireEye und Markus Auer, ForeScout

FireEye und ForeScout: Wie sieht die Zusammenarbeit genau aus? ++ Erlauben Sie mir eine direkte Frage: Wer braucht hier wen mehr? ++ In Kroatien sagt man, dass der beste Freund eines Besoffenen eine Laterne sei oder ein anderer Besoffener. Das gibt Halt und verhindert einen Sturz. ++ Welche Vorteile ergeben sich für Kunden/Anwender, wenn sie Lösungen beider Anbieter nutzen? ++ Aktuelle Cyberangriffe: Wie hoch ist das Gefahrenpotential für Unternehmen wirklich? ++ Wie gut sind IT-Spezialisten in den Unternehmen auf Cyberangriffe vorbereitet? ++ Worin besteht der konkrete Nutzen ihrer Zusammenarbeit?

#41 -30 Jahre Zuverlässigkeit in der Speicherindustrie - Kingston Technology Vol. 1

29.06.2016
Im Gespräch: mit Christian Marhöfer, Geschäftsführer, Kingston Technology

Über PCs in die Unternehmens-Infrastruktur. Vom Speicher in die IT-Security. Wohin des Weges Kingston Technology? ++ "Kingston Technology kenne ich persönlich als Privatkunde von Mediamarkt" ++ Welche Rolle spielt Kingston als reiner Hardware-Hersteller im IT-Security-Markt? Spielen Sie da überhaupt eine Rolle? Über was reden wir? ++ Dass ein Unternehmen einen weiterreichenden Schutz seiner mobilen Daten oder dem Datenaustausch erreichen möchte ist klar wie Kloßbrühe. Womit kann Kingston hier Gutes tun!?!

 

#40 Mit Pflaster gegen Ransomware & Weglassen statt Blockieren! Schutz vor unabsichtlichem Datenverlust

17.06.2016
Im Gespräch: mit Peter Pendelin, Technical Account Manager, Clearswift

Welche Eigenschaft müsste ein Problem haben, um in der Priorität ungebremst durch die Decke ganz nach oben zu gelangen? ++ Erpressung ist eine der ältesten Gesellschaftsspiele neben Krieg und Prostitution. In unserem Branchenterminus heißt es aber nicht Erpressung, sondern Ransomware. ++ Dutzende Hersteller bieten auf dem Papier eine Lösung. In den meisten Fällen bleibt es bei der schriftlichen Form. ++ Schutz vor unabsichtlichem Datenverlust!? Wie viele IT-Entscheider wissen tatsächlich, was sich dahinter verbirgt?

Schon lange nichts mehr von Dir gehört....  

Hast Du mich etwa vermisst?   

An Themen hat es nicht gemangelt. Es macht keinen Spaß, sich ständig wiederholen zu müssen. Der Mensch ist träge geworden und hört nicht mehr richtig hin.

Aha, jetzt kommen Deine Weisheiten... Ich glaube, ich gehe lieber.

Nein, nein. Du bringst mich aber auf eine gute Idee. Hast Du Lust auf eine Indianergeschichte?

Klar.

Na dann hör´ gut zu. Die Geschichte heißt: „Die zwei Wölfe“      

Der alte Indianer Seskateh und sein Enkel Tahuameh saßen in ihrem Tipi, ihrem Zelt, am Lagerfeuer. Seskateh, von vielen harten Wintern gezeichnet, war ein weiser Mann. Sein langes, weißes Haar reichte ihm bis zur Hüfte. Seine faltige Haut war gegerbt von der Sonne.

Tahuameh, ein Knabe von etwa 6 Jahren, verehrte seinen Großvater. Er liebte vor allem die vielen Geschichten, die der alte Mann zu erzählen wusste.
Eine Zeit lang starrten beide wortlos in die lodernden Flammen. Nach einer Weile forderte der Kleine seinen Großvater auf, ihm eine Geschichte zu erzählen. Und so begann der weise Mann....


"In Deinem Leben wird Dir vieles widerfahren, Tahuameh. Doch wisse, dass alles, was Dir widerfährt, aus Deinem Herzen kommt. In Deinem Herzen leben zwei Wölfe.

Der eine Wolf, das ist der Wolf der Dunkelheit, der Ängste, des Misstrauens und der Verzweiflung.
Er bringt Dir böse Träume, viel Leid und Schmerz.


Der andere Wolf, das ist der Wolf des Lichts, der Hoffnung, der Lebensfreude und der Liebe.
Er bringt Dir gute Träume, er schenkt Dir Mut und Hoffnung, er zeigt Dir den rechten Weg und gibt Dir weisen Rat."

Tahuameh sah seinen Großvater mit großen Augen an.

Der Alte schwieg eine Weile und legte seine Hand auf die Schulter des Knaben.
Voller Ungeduld sagte der Kleine "Erzähl weiter, Großvater. Was ist mit den Wölfen in meinem Herzen?" Und so fuhr der Alte fort...


"Beide Wölfe kämpfen oft miteinander. Sie umkreisen sich gegenseitig und fletschen ihre Zähne.
Sie gehen sich gegenseitig an die Kehle, so lange bis einer der beiden kraftlos zu Boden sinkt. Doch sie können nicht sterben. Denn sie sind keine gewöhnlichen Wölfe. Immer wieder, Nacht für Nacht, Tag für Tag erwachen sie zu neuem Leben und beginnen von vorn. Sie ruhen niemals."

Wieder schwieg der alte Mann eine Weile. Doch Tahuameh war ungeduldig.
"Welcher Wolf gewinnt ?" fragte der Enkel. "Großvater, sag schon. Welcher Wolf gewinnt?"

Seskateh lächelte und legte seinen Arm um die Schultern des Knaben. "Der, den Du fütterst!" antwortet der Indianer...“

 

Das war eine Geschichte von Me für Myself and I, und vielleicht für Sie.