•  

Unter4Ohren - IT Security Podcast

Threat Intelligence für effizientes Schwachstellen-Management

08.07.2019
Im Gespräch: mit Markus Auer, Regional Sales Manager Central Europe bei ThreatQuotient

"Aus Irgendwann wird Irgendwie und endet oft bei NIE" - Prioritäten setzen = Was bleibt liegen und was nicht? + Was patche ich zuerst? Ich kann nicht immer alles gleichzeitig patchen! + Wie können mir externe Bedrohungsinformationen bei der Priorisierung helfen? + Wie bekomme ich externe Bedrohungsdaten in meine IT-Security umgesetzt?

 

EgoSecure as a Service oder: Die Kunst, sich neu zu erfinden

01.07.2019
Im Gespräch: mit Daniel Döring, Technical Director, Security and Strategic Alliances, Matrix42

Firmenübernahmen können nerven. Ein neuer Name wird übergestülpt, neue Ansprechpartner usw.. Ständige Änderungen und Anpassungen - that sucks! + Mitte 2018 übernimmt Matrix42 EgoSecure, einen Anbieter für Endpoint Security Software. Nichts Ungewöhnliches. Passiert am laufenden Band. Und jetzt? Aus dem einverleibten Unternehmen EgoSecure -Tschüss EgoSecure!- wird EaaS EgoSecure as a Service. Endstand: Nix mit "Tschüss EgoSecure." Ganz im Gegenteil: Mehr Manpower, mehr Geld für Entwicklung, mehr Kunden, noch bessere Produkte. + Gesegnet sind alle schrägen Vögel, alle unangepassten, alle Schiefsinger und alle Träumer. Sie zwingen uns dazu die Welt anders zu sehen. + Warum EgoSecure as a Service? Was habe ich davon? Wer profitiert dadurch? + Nur die Harten kommen in den Garten! ++

32 Anti-Viren Scanner parallel - kein Witz!

05.06.2019
Im Gespräch: mit Udo Pittracher, Area Sales Director DACH & Italy, OPSWAT

Heute ist ein richtig guter Tag, um auf die Kacke zu hauen und das werde ich tun. + OPSWAT ist ein "weltweit führender" Anbieter von Cybersicherheit mit einem marktorientierten Ansatz für das Design und die Entwicklung von Sicherheitsanwendungen. Ein fettes Kompliment an den Satz-Creator. Mir ist aufgefallen, dass es inzwischen nur noch "führende Anbieter" von Cybersicherheit gibt. Wie kommt das? + Als Konsequenz davon, dürfte es keine gelungene Hackerübergriffe geben. Insgesamt müssten die IT Security Vorfälle stark nachgelassen haben - normalerweise. So ´is es aber nicht! + Heute interessiert mich insbesondere der Anti-Malware Multiscanner. "Schutz vor Viren und Malware durch die Bündelung von bis zu 32 Anti-Malware Engines in einer Lösung." Das kann doch nicht stimmen. + Legen euch die Kunden nicht reihenweise auf, wenn ihr mit solchen Argumenten um die Ecke kommt!? + Ich würde gern einen einzigen vernünftigen Grund hören, wer sich für solch ein "Bündel" interessieren sollte. + Je mehr, desto besser! Ist das das Motto von OPSWAT? + Gibt es noch weitere Besonderheiten? Welche? + Das war heute nicht unser letztes Gespräch.....

Warum reicht der Schutz von Microsoft als Teil von Office 365 nicht aus?

24.05.2019
Im Gespräch: mit Lothar Geuenich, Sales Director DACH, Mimecast

Microsoft Office 365 da, Microsoft Office 365 dort. Warum ist das so? Was sind die tatsächlichen Gründe hierfür? + Ich habe das dumme Gefühl, dass Qualität allein nicht das Hauptargument ist. Woran könnte es liegen? Ich glaube, ich weiß es jetzt. + Warum reicht der Schutz von Microsoft als Teil von Office 365 nicht aus? + Ist Mimecast eine Option "vor oder nach" der Migration auf Office 365? + E-Mail-Archivierung: Was sind die Unterscheidungsmerkmale? + Wie sieht es aus mit der Ausfallsicherheit beider Systeme? Ein Cloud-Service müsste doch sicher sein, oder!? + Was ist daran so schlimm, wenn´s mal nicht funktioniert? + Letzte Frage: Sie kennen doch mit Sicherheit das Unternehmen Hornetsecurity, ein Made in Germany Unternehmen. Hornetsecurity bietet ebenfalls E-Mail-Security an, Cloud Security Lösungen etc. Man könnte meinen, es wäre ein direkter Mitbewerber von Mimecast. Ist das so? Wenn ja - warum? Wenn nein - warum nicht?!++

 

Let´s talk about IoT

20.05.2019
Im Gespräch: mit Sergej Schlotthauer, Vice President Security bei Matrix42

Ein Bericht von Gartner geht davon aus, dass es bis 2021 25,1 Milliarden mit dem Internet verbundene Geräte geben wird. + Du hast Dir heute ein schönes Thema ausgesucht, lieber Sergej! IoT. Warum? Weil IoT so greifbar ist wie die Cloud? Eines lässt sich nicht einfangen und das andere ist nicht greifbar. + Von welchem IoT sprechen wir überhaupt? + Den IT Verantwortlichen steht das Wasser schon jetzt bis zu Hals. Mit IoT wird es garantiert nicht besser. Wie siehst Du das? ++ Ist mit IoT das Geldverdienen schon möglich? + Müssen Vorkehrungen getroffen werden? Welche? + Wie sehr betroffen ist der Anwender draußen? Wird das wahr genommen oder „zur Seite“ geschoben? + Matrix42 und IoT: Wo sind da die Berührungspunkte? ++

Was ist der Unterschied zwischen einem Threat Intelligence Anbieter und einer Threat Intelligence Plattform?

13.05.2019
Im Gespräch: Markus Auer, Regional Sales Manager Central Europe, ThreatQuotient

Was ist Threat Intelligence? + Wie kommt man von Threat Data >Rohdaten< zu Threat Intelligence? + Was ist der Unterschied zwischen einem Threat Intelligence Anbieter und einer Threat Intelligence Plattform? + Warum braucht man eine Threat Intelligence Plattform? + Wie ist das Zusammenspiel von Threat Intelligence Anbietern und einer Threat Intelligence Plattform? + Die Plattform kostet nur zusätliches Ressourcen - Personal und Geld.... Was? Im Gegenteil? ++

Hier werden monatlich die neuesten Downloadzahlen der Podcasts, sowie Zugriffe auf all-about-security.de veröffentlicht: 

Downloads der Podcasts pro Monat:

2019

Januar: 2.372

Februar: 2.265

März: 1.641

April: 1.311

Mai: 2.234

Juni: 1.477

Juli: 1.939

August: 2.282

September: 2.168

Oktober: 2.399

bis einschl. 12. November: 572

Bitkom-Presseinfo vom 03.Juli 2018: Jeder Fünfte hört Podcasts

Zugriffe auf all-about-security.de pro Monat (Page Impressions):

2019 

Januar: 659.715

Februar: 601.460

März: 565.477

April: 549.159

Mai: 716.736

Juni: 665.598

Juli: 824.943

August: 772.834

September: 830.618

Oktober: 849.350

bis einschl. 12. November: 330.934

Unter4Ohren Newsfeed