•  

Universeller VPN Client mit biometrischer Authentisierung

Die Version 11.1 des NCP Secure Entry Client ermöglicht biometrische Authentisierung und eine verbesserte Hot Spot-Anmeldung

NCP stellt die Version 11.1 des NCP Secure Entry Client vor. Die universelle VPN Client Suite bietet neue Funktionen wie die biometrische Authentisierung (z.B. via Fingerabdruck), eine an Windows 10 angepasste GUI sowie einen neuen Credential Provider mit HotSpot-Anmeldung. Die VPN Client Suite ist vor allem für kleinere Installationen und Einzelplätze gedacht. 

Im VPN Client wurde eine biometrische Authentisierung vor der VPN-Einwahl, zum Beispiel über Fingerabdruck- oder Gesichtserkennung, hinzugefügt. Die Authentisierung erfolgt direkt nach dem Klick auf den Verbinden-Button in der Client GUI, wobei der Verbindungsaufbau erst gestartet wird, wenn diese erfolgreich abgeschlossen ist. Besitzt der Rechner keine Hardware zur biometrischen Authentisierung oder ist diese nicht aktiviert, kann sich der Benutzer auch wahlweise über sein Passwort authentisieren. NCP speichert dabei keine biometrischen Daten.

Ein weiteres Highlight ist der neue Credential Provider mit Hot Spot-Login vor Benutzeranmeldung mit anschließendem VPN-Tunnelaufbau. Nutzt der Anwender die VPN Client-Funktion Windows Pre-Logon kann er bereits VOR der Anmeldung am Windows System einen VPN-Tunnel in die Firmenzentrale aufbauen. Die Benutzeranmeldung am lokalen Windows System geschieht daraufhin durch diesen VPN-Tunnel, sodass er an der zentralen Windows Domäne / Active Directory authentifiziert wird. Ab dieser Clientversion ist bereits in der Pre-Logon-Phase die sichere Anmeldung auch an einem WLAN-HotSpot möglich, d.h. der Client ist durch die integrierte dynamische Firewall zu jedem Zeitpunkt der Anmeldung am HotSpot optimal geschützt. Für den Anwender macht es also keinen Unterschied, ob er sich im Büro oder an einem HotSpot seiner Wahl befindet.

„Die neue Version erhöht weiter die Sicherheit und reduziert gleichzeitig die Gefahr einer falschen Handhabung durch die Anwender“, erklärt Patrick Oliver Graf, Geschäftsführer bei NCP.

Hier können Sie den NCP Secure Entry Windows Client als 30 Tage Vollversion herunterladen: https://www.ncp-e.com/de/service/download-vpn-client/ 

Autor: mir

Diesen Artikel empfehlen