•  

it-sa 2018 - Secardeo stellt neues Produkt zur Zertifikatsverwaltung vor

Die Secardeo GmbH wird in diesem Jahr wieder an Europas IT-Sicherheitsfachmesse it-sa in Nürnberg teilnehmen. Der Anbieter von Certificate Management-Lösungen präsentiert vom 09.-11. Oktober seine Produkte.

Am Secardeo-Stand (Halle 10.1 Stand 331) steht das Ismaninger PKI-Team für Fragen rund um das Thema Certificate Management bereit. Die Experten informieren über die Komponenten ihrer TOPKI-Plattform zur automatisierten Verteilung und Verwaltung digitaler Zertifikate:

• certBox - Zertifikatsserver zur Ende-zu-Ende Verschlüsselung

• certEP - Autoenrollment mit einer non-Microsoft CA

• certMode & certPush - S/MIME Zertifikatsverteilung für Mobilgeräte

• certLife - Zertifikatsverwaltung mittels Web-Browser

Insbesondere das neue Produkt „certLife“, ein Windows-Dienst für die Verwaltung des Zertifikatslebenszyklus innerhalb der Secardeo TOPKI-Plattform, wird hierbei im Mittelpunkt des Messeauftritts stehen. 

„Mit certLife bieten wir unseren Kunden eine Lösung für ein effizientes Certificate Management von Computer-, S/MIME- oder SSL-Zertifikaten sowie für User Self-Services an“ erläutert Dr. Gunnar Jacobson, Geschäftsführer von Secardeo.

Um der Fachöffentlichkeit die Thematik „PKI Automatisierung“ näherzubringen, hält Herr Dr. Jacobson einen Vortrag auf Deutsch am 09.10. um 13:45 Uhr im Forum T10 (Technik) und auf Englisch am 10.10. um 10:20 Uhr im Forum I10 (International).

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.secardeo.de 

Autor: pat

Diesen Artikel empfehlen