Zutrittskontrolle

Gemalto kündigt Datenschutzlösungen für VMware Cloud on AWS an

Gemalto kündigt Datenschutzlösungen für VMware Cloud on AWS an

Todd Moore, Senior Vice President Encryption Products bei Gemalto

Die SafeNet-Verschlüsselungs- und Key-Management-Lösungen von Gemalto schützen sowohl übertragene als auch gespeicherte Daten im Rahmen einer umfassenden Cloud-Sicherheitsstrategie + VMware Cloud on AWS kombiniert die für Unternehmen geeignete Software Software-Defined Data Center (SDDC) mit der flexiblen Bare-Metal-Infrastruktur von Amazon Web Services (AWS) und bietet Unternehmen dadurch ein kontinuierliches Betriebsmodell sowie Anwendungsmobilität für die private und öffentliche Cloud.

Die SafeNet-Lösungen von Gemalto ermöglichen Benutzern von VMware Cloud on AWS eine Client-seitige Verschlüsselung, ein zentralisiertes Key Management und Tokenization zur Vereinfachung von Sicherheitsabläufen wie Datentransparenz, Compliance-Audits und der Ausführung und Durchsetzung von Richtlinien.

 

Die SafeNet-Datenverschlüsselungs- und Key-Management-Lösungen von Gemalto unterstützen Unternehmen dabei, ihre Daten in der Cloud sowie in Anwendungen, Rechenzentren, Netzwerken und virtuellen Umgebungen zu schützen. VMware-Kunden, die Workloads in AWS ausführen, können Gemaltos für die Cloud konzipierte Sicherheitstechnologie ganz einfach integrieren und dadurch: 

 

Cloud-Sicherheit erhöhen – Kunden können Schlüssel in zentralen, robusten Anwendungen speichern und verwalten. Sicherheitspolicies können dank mehr Transparenz und besserer Kontrolle konsistent und effektiv durchgesetzt werden. 

 

Eigentum von Schlüsseln sicherstellen – durch das sichere Speichern von Schlüsseln, die höhere Verfügbarkeit und Skalierbarkeit können Unternehmen die vollständige Kontrolle über ihre Verschlüsselungskeys und Daten sicherstellen. 

 

Key Management optimieren – Administratoren können Schlüssel, Berechtigungen und Richtlinien zentral verwalten und dadurch die Geschwindigkeit, Benutzerfreundlichkeit und Effizienz erhöhen. 

 

Compliance vereinfachen – die zentralisierte Plattform ermöglicht es Benutzern, Konformität mit strengen Sicherheitsrichtlinien und Compliance-Mandaten sicherzustellen und nachzuweisen. 

 

VMware-Cloud-on-AWS-Technologiepartner ermöglichen es ihren Kunden, dieselben bewährten Lösungen nahtlos sowohl in der öffentlichen als auch in der privaten Cloud bereitzustellen. VMware vereinfacht die Bereitstellung und verhindert, dass Partner Lösungen für VMware Cloud on AWS überarbeiten müssen. Wenn eine Partnerlösung vor Ort in einer VMware vSphere Umgebung funktioniert, unterstützt sie ohne Probleme auch VMware Cloud on AWS. VMware-Technologiepartner ergänzen und verbessern den nativen Service VMware Cloud on AWS und stellen Kunden neue Funktionen bereit. 

 

Besuchen Sie für weitere Informationen die Seite VMware Cloud on AWS oder fordern Sie eine kostenlose 30-tägige Probeversion von Gemaltos SafeNet KeySecure und SafeNet ProtectV für VMware an. 

 

Weitere Informationen über VMware Cloud on AWS-Produkte von Gemalto: 

 

  • SafeNet KeySecure – zentralisiert das Management von Verschlüsselungskeys, die zum Schutz sensibler Daten in virtualisierten und Cloud-Umgebungen genutzt werden.  
  • SafeNet ProtectV – vereinheitlicht Verschlüsselung und Kontrolle über virtualisierte und Cloud-Umgebungen hinweg, erhöht die Flexibilität Ihres Unternehmens und senkt Ihre Kosten.  
  • SafeNet ProtectApp – stellt Verschlüsselung auf Anwendungsebene für eine Vielzahl von Webanwendungs-Servern und Unternehmensanwendungen bereit, die auf virtuellen Rechnern und in der Cloud gehostet werden. 
  • SafeNet ProtectFile – verschlüsselt unstrukturierte Daten und kontrolliert den Zugang zu sensiblen Ordnern und Dateien. 
  • SafeNet ProtectDB – liefert Datenbankverschlüsselung für sensible Unternehmens- und personenbezogene Daten, die in Cloud-basierten Datenbanken gespeichert werden 
  • SafeNet Tokenization – schützt sensible Daten, indem es sie durch einen Surrogatwert ersetzt, und hilft Unternehmen dadurch, Branchenstandards wie PCI-DSS und HIPAA einzuhalten 
<< Erste < Vorherige 1 2 Nächste > Letzte >>