•  

Samsung entwickelt in Zusammenarbeit mit blackned hochsicheres Betriebssystem auf Android-Basis für die Bundeswehr

Komplexe Daten- und Sprachsteuerung auf Basis bewährter Knox-Technologie zeichnen neue Plattform aus + Maßgeschneidertes Betriebssystem erfüllt hohe Ansprüche des Sicherheitssektors + IT-Experte blackned liefert umfangreiche Netzwerklösung + Vorstellung auf der it-sa 2019 vom 8. bis 10. Oktober in Nürnberg

Die Digitalisierung macht auch vor dem öffentlichen Sicherheitssektor nicht Halt. Die Bundeswehr hat die Zeichen der Zeit erkannt und profitiert bereits im täglichen Betrieb durch einfache Prozesse und neue Formen der Kommunikation. Jetzt geht sie den nächsten Schritt: Gemeinsam entwickeln Samsung und blackned für die Bundeswehr ein eigenes Betriebssystem auf Android-Basis für mobile Geräte.

Die militärisch genutzten Endgeräte erhalten demnach eine komplexe wie gleichsam intuitiv zu bedienende Daten- und Sprachsteuerung, um auch unter widrigen Umständen am jeweiligen Einsatzort einen Betrieb sicherzustellen. Zusätzlich greift das System auf bewährte Knox-Sicherheitsstandards zurück, die seit Jahren von Sicherheits- und Regierungsorganisationen genutzt werden. So lassen sich beispielsweise durch Knox E-FOTA (Firmware-Over-The-Air) die Android-Version auf Samsung-Geräten kontrollieren, Updates zeitgenau einplanen und über eigene lokale Infrastrukturen ausführen.

„Mit Blick auf die besonderen Anforderungen bei Militär, bei Behörden und Verwaltungen ist es uns gelungen, zusammen mit unserem Partner blackned ein enorm sicheres Betriebssystem auf Android-Basis zu schaffen“, sagt Tuncay Sandikci, Director Enterprise Business bei Samsung Electronics GmbH. „Wir haben das Konzept des Galaxy S9 Tactical Edition von Samsung um die für den europäischen Markt notwendige Ende-zu-Ende gesicherte Serviceplattform erweitert“, sagt Joerg Ambrozy, Head of Product Division bei blackned.

Secured by KNOX: Etablierter Schutz auf hohem Niveau

Die Knox-Plattform besteht aus aufeinander aufbauenden Verteidigungs- und Sicherheits-mechanismen, die Schutz vor Eindringlingen, Malware und anderen bösartigen Bedrohungen bieten. Der Schutz von Samsung Knox setzt bereits bei der Produktion an: mit der Implementierung einer hardwaregestützten, vertrauenswürdigen Umgebung. Darauf aufbauend finden eine Reihe strenger Sicherheitsprüfungen statt, die bereits beim Booten des Geräts greifen und während der Laufzeit kontinuierlich die Integrität des Gerätes überwachen. Samsung Knox erfüllt die strengen Sicherheitsanforderungen von Regierungen und führenden Unternehmen weltweit.

Das Ergebnis ihrer Arbeit präsentieren Samsung und IT-Spezialist blackned vom 8. bis 10. Oktober 2019 auf der it-sa in Nürnberg.

https://www.samsungknox.com/de/knox-platform/knox-certifications

Anmerkung der Redaktion:

Es ist so wichtig, wenn man vertrauen kann!

 

Autor: mir

Diesen Artikel empfehlen