•  

Honeywell stellt neue industrielle Cybersecurity Software Plattform vor

Honeywell Forge Cybersecurity Platform behebt häufige Sicherheitsprobleme für die Operational Technology (OT) und das Industrial Internet of Things (IIoT), um Kundenstandorte besser vor Cyberbedrohungen und steigenden Sicherheitskosten im gesamten Unternehmen zu schützen

Das Unternehmen stellt eine neue Software vor, die die Cybersicherheit für anlagenintensive Unternehmen und kritische Infrastrukturen, denen Cyberbedrohungen drohen, vereinfacht, verstärkt und skaliert.

Die Honeywell Forge Cybersecurity Platform verbessert durch das Erkennen und Sichtbarmachen von Schwachstellen und Gefahren die Performance der Cybersicherheit für Unternehmen standortübergreifend. Dadurch werden Risiken gemindert und die Management-Effektivität der Cybersicherheit deutlich erhöht. Die Honeywell Forge Cybersecurity Platform ist Teil des Honeywell Forge for Cybersecurity Produkt- und Serviceportfolios, welches die Cybersicherheit im industriellen Umfeld erhöht.

Die neue Plattform überträgt Daten sicher von einem Standort zum anderen und nutzt Betriebsdaten, um die Endpunkt- sowie Netzwerksicherheit zu verbessern. Gleichzeitig gewährleistet sie die Einhaltung der Anforderungen an die Cybersicherheit. Die Plattform bietet ebenfalls eine skalierbare Softwarelösung, um Cybersicherheitsprobleme in OT- und IIoT-Umgebungen gezielter anzugehen.

Die Honeywell Forge Cybersecurity Platform ist in drei Versionen erhältlich und kann somit nach Bedarf und Budget angepasst werden.

Enterprise Core: Für Kunden mit einem hohen Bedarf an standortübergreifender Konnektivität bietet die Enterprise Core Version die grundlegenden Schlüsselfaktoren für das Management des Cybersicherheitsbetriebs:

• Secure Remote Access mit erweiterten fein abgestuften Steuerungen, die für industrielle Umgebungen entwickelt wurden
• Sichere Inhaltsübertragung mit integrierter, dateibasierter Bedrohungserkennung

Enterprise Premium: Zusätzlich zu den Funktionen von Enterprise Core bietet Enterprise Premium auch Cybersicherheits-Asset-Management:

• Asset-Findung und -Inventur
• Kontinuierliche Überwachung und Gefahrenwarnung
• Software-Patching und Antiviren-Management
• Risiko- und Compliance-Management für Korrekturmaßnahmen und Schadensminderung

Site: Für Kunden, die ausgewählte Plattformfunktionen auf der Ebene eines einzelnen Standorts erkunden möchten, umfasst das Standortangebot:

• Asset-Findung und -Inventur
• Kontinuierliche Überwachung und Gefahrenwarnung
• Risiko- und Compliance-Management

„Honeywell Forge for Cybersecurity ist ein großer Schritt vorwärts in der gesamten Cybersecurity-Strategie von Honeywell. Die vereinheitlichte Reihe von Anwendungen, Services und Produkten adressiert eine Bandbreite an Cybersicherheits-Anforderungen des Endverbrauchers. Hierzu gehören Erkennung und Überwachung der Assets und Ressourcen, ein sicherer Fernzugriff sowie die vollständig verwalteten Dienste“, äußerte sich Larry O’Brien, Vice President of Research bei der ARC Advisory Group. „Die Honeywell Forge Cybersecurity Platform stellt einen gängigen Ansatz bezüglich der Cybersicherheit auf OT-Ebene dar. Die Lösung berücksichtigt aber auch die Auswirkung von IoT auf Produktionsebene, einschließlich der Überwachung von virtuellen Maschinen, Firewalls und anderen Posten in industriellen Umgebungen.

Basierend auf der global angewendeten Technologie in tausenden Gebäuden, verbessert die Honeywell Forge Cybersecurity Plattform die Cybersicherheit, indem Anwender die benötigten Werkzeuge an die Hand bekommen, um ihre Sicherheitsmaßnahmen und ihr Asset-Management zu stärken – und das alles über ein einziges Dashboard. Zudem unterstützen standort- und dienstleisterübergreifende Funktionen eine unternehmensweite Lösung mit höherer Effizienz und niedrigeren Gesamtbetriebskosten, unabhängig vom verwendeten Steuerungssystem.

„Kunden haben nun eine bessere Möglichkeit, die industrielle Cybersicherheit in ihrem gesamten Unternehmen zu stärken, so die IT-OT-Konvergenz und die digitale Transformation umzusetzen und damit die Unternehmensleistung zu verbessern, während die Kosten für Cybersicherheit gesenkt werden.“ sagte Jeff Zindel, Vice President und General Manager, Honeywell Connected Enterprise, Cybersecurity. “Die Honeywell Forge Cybersecurity Platform bietet mehrere in Industriezweigen nachgewiesene Leistungen auf einem einzelnen Dashboard. Dies vereinfacht das Cybersicherheits-Management und hilft dabei, die Menschen, Prozesse und Assets vor sich ständig ändernden Cyberbedrohungen zu schützen.“

Kunden, die nicht über das Fachwissen oder die nötigen Ressourcen für den Einsatz der Honeywell Forge Cybersecurity Platform verfügen, aber das Beste aus ihren Investitionen in die Cybersicherheit herausholen möchten, können von Honeywells Managed Security Services profitieren und hier die Software hosten und ausführen. Dank Experten der industriellen Cybersicherheit auf der ganzen Welt, bietet Honeywell Cybersecurity Consulting Services an. Dieser Service ergänzt die Honeywell Forge Cybersecurity Platform und macht die Cyberabwehr somit noch effektiver.

Die Honeywell Forge Cybersecurity Platform ist Teil von Honeywell Forge, einer neuen Kategorie von Softwarelösungen, die Enterprise Performance Management für die Operations Technology (OT) der Bereiche Luft- und Raumfahrt, Gebäude, Industrie und Arbeitnehmer bereitstellen. Honeywell Forge wurde Anfang diesen Jahres eingeführt, um das Sammeln, Analysieren und Auswerten von Daten bei einer Vielzahl von Unternehmen zu optimieren.

Weitere Informationen über die Honeywell Forge Cybersecurity Platform finden Sie unter Honeywell Industrial Cyber Security Solutions and Services


Autor: mir

Diesen Artikel empfehlen