•  

Qualys präsentiert umfassende neue Lösung für Consultants, Beratungsfirmen und Managed Service Provider (MSP)

Philippe Courtot, Chairman und CEO von Qualys

Mit der Qualys Consulting Edition können Anwender von Nessus Professional, Nexpose und anderen Scantools die leistungsstarken Funktionen der Qualys Cloud-Plattform nutzen – in lokalen Umgebungen, auf Endpunkten und in Clouds

Qualys kündigte die Markteinführung der Qualys Consulting Edition an. Mit dieser leicht implementierbaren, anwenderfreundlichen und kosteneffektiven Lösung können Consultants, Sicherheitsberatungsfirmen und Managed Service Provider (MSP) umfassend von der Leistungsfähigkeit und Skalierbarkeit der Qualys Cloud-Plattform profitieren. 

Die Qualys Consulting Edition gibt Consultants, Beratungsfirmen und Managed Service Providern die Möglichkeit, zahlreiche Schwachstellenanalyse-Projekte über eine einzige, zentrale und automatisch aktualisierte Plattform durchzuführen. So können sie ihren Security Stack für lokale Umgebungen, Endpunkte und Clouds konsolidieren und damit ihre Gesamtbetriebskosten (TCO) drastisch reduzieren.

„Consultants, Beratungsfirmen und Managed Service Provider haben uns gebeten, unsere einzigartige Cloud-Plattform und integrierte Anwendungssuite auf eine Weise bereitzustellen, die ihnen hilft, ihre Dienste kosteneffektiv zu skalieren und ihren Kunden eine ganzheitlichere Lösung anzubieten. Ihr Wunsch war, über eine einzige Plattform Sicherheitsbewertungen für lokale Umgebungen, Endpunkte und Clouds durchführen zu können“, erklärt Philippe Courtot, Chairman und CEO von Qualys, Inc. „Unsere Qualys Consulting Edition entspricht genau diesen Anforderungen. Die bahnbrechende Lösung stellt Consulting-Dienstleistern eine moderne Cloud-Plattform zur Verfügung, mit der sie ihren Kunden über alle neuen, hybriden Infrastrukturen und Cloud-Anwendungen hinweg besser unterstützen können.“ 

Die neue Qualys Consulting Edition versetzt Consultants in die Lage, zahlreiche Projekte kosteneffektiv durchzuführen. Beratungsunternehmen können die Resultate aller Projekte zentral nachverfolgen, und MSP haben die Möglichkeit, ihr bestehendes Portfolio um Security Services zu erweitern. Die Lösung ist mandantenfähig, hochpräzise (Six-Sigma), ermöglicht die Darstellung historischer Verläufe und bietet API-Unterstützung. 

Die neue Qualys Consulting Edition räumt zudem die Probleme aus, die beim Scannen einander überschneidender IP-Adressen entstehen können, und bietet vorkonfigurierte, dynamische und komplett anpassbare Reports, Trendberichte und Dashboards. Diese Leistungsmerkmale gewährleisten eine gute Organisation und erleichtern es erheblich, ein breites Spektrum von Client-Assets zu scannen: Sie ermöglichen die zügige Erstellung von Berichten, ohne dass erst Informationen extrahiert werden müssen, und verkürzen drastisch die Zeit für die Durchführung von Sicherheits- und Compliance-Aufgaben. Die Lösung unterstützt auch den Qualys Cloud-Agenten für Echtzeit-Schwachstellenmanagement. Außerdem gibt sie den Sicherheitsberatern die Möglichkeit, ihren Kunden die bahnbrechenden kostenlosen Dienste von Qualys zur Verfügung zu stellen. Dazu zählen beispielsweise die Lösungen CertView und CloudView, mit denen alle via Internet erreichbaren digitalen Zertifikate und Multi-Cloud-Assets ohne Zusatzkosten verfolgt und überwacht werden können. 

„Wir haben unsere Managed-Vulnerability-Lösung von Tenable auf Qualys umgestellt, weil das Fehlen einer verteilten Architektur und die mangelnde Mandantenfähigkeit und Skalierbarkeit problematisch waren“, berichtet Paul Caiazzo, CEO und Mitgründer von TruShield Security Solutions, Inc. „Dank der zahlreichen integrierten Anwendungen der Qualys-Plattform und ihrer Leistungsfähigkeit haben wir jetzt hervorragende Möglichkeiten, unsere Managed-Security-Angebote zu erweitern und die neuen Sicherheitsherausforderungen anzugehen, die die moderne hybride Infrastrukturumgebung mit sich bringt.“ 

„Unsere Evaluierung ergab, dass keine andere Multi-Tenant-Plattform mit verfügbaren APIs existiert, die den Leistungsumfang und die Tiefe erreicht, die Qualys dank der Konsolidierung zahlreicher Technologien bieten kann“, so Justin Kallhoff, CEO, Infogressive. „Deshalb haben wir Qualys als Plattform für unsere Managed Security Services gewählt. Jetzt können wir unsere Dienstleistungen kosteneffektiv erweitern, um unsere Partnerschaften mit Managed Service Providern auszubauen.“  

„Wir prüfen regelmäßig auch andere Anbieter in diesem Bereich. Dabei stellen wir aber stets fest, dass die cloudbasierte Lösung vonQualys weit mehr Flexibilität bietet, wenn es darum geht, die veränderlichen Infrastrukturen unserer Kunden schnell zu bewerten, unabhängig von der jeweiligen Netzwerkkonfiguration“, berichtet Dennis Houseknecht, Chief Technology Officer, Waterloo Security Ltd. „Dank dieser Flexibilität können wir ein breites Spektrum von Kunden betreuen und ihren wachsenden Anforderungen gerecht werden, von einfachen, einmaligen Analysen bis hin zu einem kontinuierlichen Sicherheitsprogramm.“ 

„Mit Qualys können wir unsere Dienstleistungen skalieren, wenn unsere Kunden ihre herkömmlichen IT-Netzwerke in hybride und vorwiegend cloudbasierte Umgebungen umwandeln“, so Kelly Hammons, VP of Customer Success, Secutor Consulting. „Durch die Zusammenfassung zahlreicher Dienste in einer einzigen Plattform gibt uns Qualys die Möglichkeit, die lokalen und cloudbasierten Assets unserer Kunden schneller und präziser abzusichern, und das ohne umfassende Schulungen oder Infrastruktur-Upgrades.“

Verfügbarkeit und Preise

Die Qualys Consulting Edition wird für Consultants, Beratungsfirmen und MSP ab Ende August allgemein verfügbar. Preis für ein Jahresabonnement: ab 3.995 USD für eine unbegrenzte Zahl an Asset-Paketen. Die Zahl der Nutzer ist bei allen Paketen unbeschränkt.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.qualys.com 

Autor: mir

Diesen Artikel empfehlen