•  

Cyberbedrohungen in Echtzeit

Unter4Ohren im Gespräch mit Blueliv

Ihr durchsucht das Internet, das Deep Web und das Dark Net. Wer ist wir? Wie viele seid ihr? Warum macht ihr das? Wer profitiert davon? ++ Reaktionszeit auf Cybervorfälle minimieren und nutzerfreundliche Informationen bereitstellen!? Ist das nicht etwas zu dick aufgetragen? ++ Blueliv beobachtet aktiv die Aktivitäten der Hacker. Das sind dann aber dumme Hacker, wenn sie sich erwischen lassen. ++ Spaß beiseite - wie macht ihr das? ++ Wie erfahren die Unternehmen aus der Schweiz, Österreich oder Deutschland, dass "da etwas am Laufen ist"? ++ Nehmen wir an, es gäbe tatsächlich Interessenten aus DACH.... fahrt ihr dann mit dem Flixbus von Barcelona nach Wien oder Hamburg? ++ Wie seid ihr hier aufgestellt? Service, Vertrieb etc. ++ Ihr habt einen sehr guten Report herausgebracht: Diebstahl von Zugangsdaten im Fokus. Was steht alles drin? ++ Mann, heute bin ich ganz schön am Stottern..... Viel Spaß beim Zuhören :-)

Zum Podcast hier. 

 

Autor: kro

Diesen Artikel empfehlen