All About Security
  • Aktuelle Sicherheitsartikeln als RSS Feed
  • All About Security auf Twitter
  • All About Security auf Xing
  • Unter4Ohren IT-Security Podcast auf YouTube

NAC - Network Access Control

Netzwerk Management System mit umfangreichen Monitor- und Kontrollfunktionen für Unternehmensnetzwerke

Netzwerk Management System mit umfangreichen Monitor- und Kontrollfunktionen für Unternehmensnetzwerke

Netgear NMS300

Eine neue Netzwerkmanagement Software hilft bei der Überwachung und Administration von Netzwerkkomponenten + Netgear gibt heute die Verfügbarkeit der neuen Netgear ProSAFE Netzwerk Management System Software NMS300 bekannt. Damit lassen sich alle Geräte im Netzwerk überwachen und sämtliche Aktivitäten übersichtlich protokollieren und auswerten.

Die Software kann ab sofort gratis heruntergeladen und für bis zu 200 Netzwerkgeräte genutzt werden. Für Netzwerke mit mehr Geräten wird es in naher Zukunft Lizenzmodelle geben, die die Einbindung von mehr als 200 Geräten ermöglichen.

In heutigen Unternehmensnetzwerken sind neben den üblichen Client- und Server-Rechnern eine Fülle an Geräten wie Switches, Access Points, Storage-Systeme, Router uvm. zu finden, die alle verwaltet und überwacht werden müssen. Nicht selten kommen hier Geräte von verschiedenen Herstellern zum Einsatz, was die Vereinheitlichung der Monitorfunktionen der Netzwerkgeräte im Unternehmensnetz erschwert. Netgear NMS300 bietet die Möglichkeit, jedes Netzwerkgerät, das das industrieweit übliche Simple Network Management Protocol (SNMP) unterstützt, in den Monitoring-Prozess mit aufzunehmen und alles konsolidiert zu verwalten. Zudem ermöglicht die Software das Aufspielen von Updates und Patches auf den einzelnen Geräten und bietet die Möglichkeit, Konfigurationsdateien zu sichern, zu verwalten und wiederherzustellen und das alles von zentraler Stelle aus.

Die Auswertungen der NMS300 Software lassen sich einfach und übersichtlich in grafischer Form in einem Webinterface anzeigen und weiter verarbeiten. Das Interface gibt auch eine priorisierte Anzeige der Netzwerkgeräte aus, in der zum Beispiel Geräte, die an Ihren Kapazitätsgrenzen laufen (z.B. CPU oder Speicherauslastung), einfach erkannt werden können, und so zum Beispiel Flaschenhälse im Unternehmensnetzwerk besser lokalisiert und behoben werden können.

Folgende Funktionen können mit NMS300 ausgewertet werden:

  • Temperature
  • Memory utilization
  • CPU Utilization
  • Total Inbound SNMP Traps
  • TCP Connection Attempt Failures
  • UDP Inbound Errors
  • Outbound IP Discards
  • Disk Temperature
  • Inbound IP Discards
  • Inbound TCP Errors
  • Disk Space Used
  • Inbound IP Address Errors
  • Disk Space Utilization
  • Total Disk Space
  • Inbound IP Header Errors
  • Total IP Discards
  • Fan Speed
  • Outbound IP No Route Discards
  • Uptime
  • Inbound ICMP Errors
  • Inbound ICMP Echo Requests
  • Total Outbound SNMP Traps
  • Outbound ICMP Echo Replies
  • Inbound UDP No Port
  • Established TCP Connections
  • Total SNMP Traps

Preis und Verfügbarkeit

Die Network Management System Software NMS300 kann ab sofort kostenfrei als Vollversion zur unbefristeten Nutzung hier heruntergeladen werden:

http://www.netgear.com/business/products/software/network-management-software/NMS300.aspx

(Die kostenfreie und unbefristete Nutzung gilt für Netzwerke mit bis zu 200 Geräten)