All About Security
  • Aktuelle Sicherheitsartikeln als RSS Feed
  • All About Security auf Twitter
  • All About Security auf Xing
  • All About Security auf Google+
  • Unter4Ohren IT-Security Podcast auf YouTube

NAC - Network Access Control, Studien

NAC-Marktanalyse von Frost & Sullivan 2013

NAC-Marktanalyse von Frost & Sullivan 2013

ForeScout Technologies gibt bekannt, dass Frost & Sullivan ForeScouts gestiegenen Marktanteil und somit seine Position auf dem Network Access Control (NAC)-Markt bestätigt hat. ForeScout wurde als stärkster Herausforderer mit der höchsten Marktpenetration identifiziert, womit die Nachfrage nach Technologie und Skalierbarkeit befriedigt wird.

Laut dem „Global Analysis of the Network Access Control (NAC) Market”-Bericht von Frost & Sullivan aus dem Juni 2013 sind die Lösungen von Cisco, ForeScout und Juniper die drei meistverkauften NAC-Lösungen in Großunternehmen als auch in kleinen und mittleren Unternehmen (KMUs). Diese drei Anbieter machen zusammen mehr als 63,3 Prozent des NAC-Marktes aus. Frost schätzt, dass ForeScout seinen NAC-Marktanteil von 2012 gegenüber dem Vorjahr um mehr als 10 Prozent gesteigert hat. Der Bericht sagt auch, dass die Einführung von NAC durch BYOD-Sicherheitsinitiativen erneut beschleunigt  wird. Der Bericht prognostiziert eine durchschnittliche Wachstumsrate von 23,3 Prozent und einen Umsatz von mehr als 670 Millionen Dollar bis 2017. Eine gekürzte Version der NAC-Marktanalyse von Frost & Sullivan 2013 finden Sie hier.

Die ausführliche NAC-Marktanalyse von Frost gibt Aufschluss über Einflussfaktoren, technologische Trends, das Wettbewerbsumfeld und die erforderlichen Produktkompetenzen. Die Analysten stellten fest, dass die neueste Generation der NAC-Produkte in der Lage ist drängende Herausforderungen, die die IT an Kunden stellt zu meistern und ihnen einen reellen Mehrwert zu liefern. Ein Hauptgrund für die   Wiederaufnahme der Einführung der NAC-Plattform ist die Verschiebung des Werteversprechens weg von restriktiver, auf Geräteauthentifizierung basierender Technologie hin zu einer Technologie, die Zugriff auf Netzwerke ermöglicht und so Organisationen hilft, eine breite Palette an Vorgängen in der IT  zu rationalisieren oder zu automatisieren.

Die in der Analyse bestimmten wichtigsten Markttreiber geben Antworten auf die Frage, wie NAC:

  • Unternehmen ermöglicht, neue Trends wie z. B. Bring Your Own Device (BYOD) anzugehen 
  • eingesetzte Netzwerk- und Sicherheitstechnologien unterstützt und verstärkt IT-Operationen optimiert und automatisiert und damit die Gesamtkapitalrentabilität (ROI) des Kunden verbessert 
  • Advanced Persistent Threat-Risiken reduziert indem sichergestellt wird, dass Endpunkt-Sicherheitsmechanismen aktiv und auf dem neuesten Stand sind 
  • in einer Plattform geliefert wird, die im Vergleich zu Vorgänger-Generationen leichter einzusetzen, zu nutzen und zu erweitern ist 

 

"Mit der Automatisierung und Vereinfachung essentieller IT-Praktiken bietet NAC einen quantifizierbaren Mehrwert. Derzeit wird der NAC-Markt vom Interesse an der Möglichkeit getragen, sich mit den BYOD-Praktiken im Unternehmen zu beschäftigen,“ sagt Chris Rodriguez, Senior Industry Analyst für Netzwerksicherheitsforschung. “In der Zukunft wird NAC einen Ruf als essentielle Netzwerk-Managementtechnologie erlangen.”

ForeScout CounterACTTM, ist eine Echtzeit-Sicherheitsplattform, die vollständige Sichtbarkeit und automatisierte Kontrolle für alle Geräte, Nutzer, Systeme und Anwendungen liefert die versuchen, eine Verbindung mit dem Unternehmensnetzwerk herzustellen – ob drahtgebunden oder drahtlos, verwaltet oder nicht verwaltet, PC oder Mobilgerät. Der Ansatz kombiniert Zugriffskontrolle, Endpunkt-Informationen, mobile Sicherheit und Richtlinien-basierte Durchsetzung in einer integrierten Appliance, die keine Agenten, keine Aktualisierung der Infrastruktur oder Nutzerunterbrechung erfordert. Folglich können IT-Mitarbeiter die Lösung problemlos umsetzen und Lücken im Endpunktmanagement und der Sicherheitskontrolle, wie persönliche mobile Geräte, altmodische Systeme, fehlende Management-Agenten oder inaktive Endpunkt-Sicherheitssoftware, sofort schließen. Probleme können auch mithilfe kleinerer oder ganz ohne IT-Eingriffe behoben werden. Die Plattform bietet insbesondere die breiteste Palette an bidirektionaler Integration in die kritischen Betriebsplattformen eines Unternehmens, einschließlich SIEM, Host-basierten Schutz, Identitäts-, Helpdesk- und Konfigurationsmanagement-Systeme.

„ForeScout verfügt über eine hochdifferenzierte NAC-Methode. „Das Unternehmen hat es geschafft aus dem BYOD-Trend und dem Interesse großer Unternehmen, größere betriebliche Transparenz zu erlangen und den Ertrag aus ihrer Netzwerk- und Sicherheitsinfrastruktur zu erhöhen, Kapital zu schlagen. Folglich hat es seine Stellung als größter unabhängiger NAC-Anbieter ausgebaut und veräußert schneller als der Markt wächst,“ fügt Chris Rodriguez hinzu.

„ForeScout und unsere Partner erleben ein enormes Umsatzwachstum im Segment der großen Wirtschaftsunternehmen sowie im Regierungs- und Mittelstandsegment. Unsere NAC-Plattform bietet nachweislich überlegene Praxistauglichkeit, Einsatz-, Management-, Anwendungs- und ROI-Leistungen – also die Top-Prioritäten unserer Kunden,” sagt Brant Kennedy, Executive Vice President  des weltweiten Vertriebs bei ForeScout Technologies. „Wir begrüssen die Recherche von Frost & Sullivan in unserem Bereich, schätzen die Anerkennung unserer Vorherrschaft und begrüßen, dass der NAC-Markt tatsächlich wieder auflebt.“

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.forescout.com 

Diesen Artikel empfehlen

Autor: pat

Blogpost von ForeScout

Hier sind seine wichtigsten Empfehlungen: 1. Lassen Sie die IT-Teams eine Schwachstellenanalyse ihres aktuellen Systems und ihrer geplanten Roadmap durchführen. Die SANS Critical Controls bieten eine sehr effektive (und visuelle) Darstellung der kritischen IT-Kontrollen, über die Ihre...

Studie belegt: Cyber-Angriffe werden immer komplexer

In Deutschland kämpfen Organisationen vermehrt damit, ihre Netzwerke vor Sicherheits-Bedrohungen zu schützen. Gründe dafür sind vor allem die steigende Komplexität von Cyber-Attacken sowie die sich veränderte Art der Gefahren. Das belegt die weltweite Studie des Ponemon Institutes zum Thema...

NAC-Lösung meets Citrix XenMobile MDM Edition

Dadurch erhalten die Kunden einen einheitlichen Überblick und umfassende Kontrolle über alle mobilen Geräte, Nutzer, Anwendungen, Daten und Netzwerkeigenschaften.„Die Akzeptanz unternehmenseigener und privater Mobilgeräte hat für die IT-Abteilungen erhebliche Konsequenzen. Die Mitarbeiter möchten...

Über Java, das DHS und Schwiegermütter

Das DHS hatte vor kurzem eine landesweite Warnung an alle US-Bürger ausgegeben und sie aufgefordert, Java zu deaktivieren, sofern es nicht unbedingt benötigt würde. Diese Warnung gilt insbesondere für alle Java-Versionen vor Version 7, Update 10, da diese die Remote-Ausführung von bösartigem Code...