Gartner: Steigerung des Geschäftswerts hat für CIOs höchste Priorität in der IT-Kostenoptimierung

Analysten untersuchen auf den Gartner CIO Leadership Foren und CIO & IT Executive Summits die neuesten Trends im IT-Finanzmanagement

Die IT-Kostenoptimierung konzentriert sich in den meisten Unternehmen heute weitgehend auf die Geschäftsoptimierung und nicht mehr nur auf Kostensenkungen – dies geht aus einer neuen Umfrage des IT-Research und Beratungsunternehmens Gartner hervor. Wichtigstes Kriterium für die Auswahl der Prioritäten bei der Kostenoptimierung stellt für die Befragten nicht die größte oder schnellste Kostensenkung dar, sondern der Unternehmenswert und die Umsetzung von geschäftlichen Vorteilen. 

„Die Umfrageergebnisse zeigen, dass die Kostenoptimierung zu einem geschäftsorientierten, kontinuierlichen Prozess geworden ist, der den Umgang mit Ausgaben und Kostenreduzierungen bestimmt und gleichzeitig den Unternehmenswert maximiert (siehe Abbildung 1)“, betont Stewart Buchanan, Research Vice President bei Gartner. „Es reicht nicht mehr aus, nur die IT-Ausgaben zu reduzieren; CIOs müssen in Wachstum und Transformation investieren, um mehr Wert zu generieren. Wer sich nicht an der Optimierung beteiligt, riskiert, dass ihm Einsparungsentscheidungen von einer Beratungsinstanz mit weniger Verständnis für IT- oder digitale Technologien auferlegt werden."

Mehr unter der engl. Originalmeldung: https://www.gartner.com/newsroom/id/3869163  

Autor: pat

Diesen Artikel empfehlen

Unternehmen im Fokus