•  

Gartner: Für Business Continuity während Coronavirus-Störungen sollten Unternehmen einen Fünf-Phasen-Ansatz verfolgen

Ein strategischer und systematischer Fünf-Phasen-Ansatz zur Stärkung der Widerstandsfähigkeit der aktuellen Geschäftsmodelle von Unternehmen ist laut dem Research- und Beratungsunternehmen Gartner der Schlüssel für Geschäftskontinuität während der Coronavirus-Pandemie.

„Unternehmen neigen dazu, traditionelle Business-Continuity-Strategien und -Pläne zu verfolgen, die sich auf die Weiterführung von Ressourcen und Prozessen konzentrieren, aber das Geschäftsmodell außer Acht lassen", so Daniel Sun, Research Vice President bei Gartner. „Das Geschäftsmodell selbst kann jedoch bei externen Ereignissen, wie zum Beispiel dem globalen Ausbruch von COVID-19, eine Bedrohung für die Betriebskontinuität darstellen.“
 
CIOs können eine Schlüsselrolle für die Verbesserung der Widerstandsfähigkeit des aktuellen Geschäftsmodells spielen, da digitale Technologien und Fähigkeiten jeden Aspekt der Geschäftsmodelle beeinflussen können.

Die fünf Phasen sind:

  • Phase 1 - Definition des Geschäftsmodells
  • Phase 2 - Identifikation von Unsicherheiten
  • Phase 3 - Bewertung der Auswirkungen
  • Phase 4 - Design-Änderungen
  • Phase 5 - Änderungen durchführen

 
Weitere Informationen dazu finden Sie unter diesem Link:
https://www.gartner.com/en/newsroom/press-releases/2020-03-24-gartner-says-organizations-should-follow-a-five-phase-approach-for-resilient-business-continuity-models-during-coronavirus-disruptions

 

Autor: kro

Diesen Artikel empfehlen