All About Security
  • Aktuelle Sicherheitsartikeln als RSS Feed
  • All About Security auf Twitter
  • All About Security auf Xing
  • Unter4Ohren IT-Security Podcast auf YouTube

Identity- und Access-Management

OpenTrust weit vorne bei Digitalen Signaturen

OpenTrust weit vorne bei Digitalen Signaturen

Digitale Signaturen ersetzen zunehmend die klassische Unterschrift auf Papier und tragen damit zur Beschleunigung von Geschäftsprozessen bei. Das führt zu einer erhöhten Effizienz, geringeren Kosten und zur Verbesserung der Kundenbeziehungen. In einer soeben veröffentlichten Studie hat das Consultingunternehmen Arthur D. Little den europäischen Sicherheitsspezialisten OpenTrust als klaren Champion sowohl bei B-to-B- als auch bei B-to-C-Lösungen in Europa ausgemacht.

Lösungen für Digitale Signaturen gehen über reine Authentifizierungslösungen hinaus, indem sie nicht nur die Identität des Unterzeichners verifizieren, sondern auch die Integrität der übermittelten Daten. Dies ist eine wesentliche Voraussetzung für rechtskonforme  Vertragsabschlüsse und ermöglicht damit die breite Anwendung der Technologie etwa bei Behörden oder im Finanzwesen. Zur weiteren Verbreitung der Digitalen Signatur trägt der Abschluss der EU-Richtlinien zur Anwendung und grenzüberschreitenden Anerkennung der Digitalen Signatur bei, der in den nächsten Wochen erwartet wird.

Auch wenn die Studie zu dem Ergebnis kommt, dass der europäische Markt für Digitale Signaturen derzeit noch fragmentiert und dynamisch ist, so stuft Arthur D. Little doch OpenTrust als klaren Führer in der Kategorie „On-the-Fly-Champions“ ein. Nach Erkenntnis des Analysten bietet OpenTrust rechtsgültige Lösungen für Digitale Signaturen mit hohem Komfort und Nutzen für Kunden und Unternehmen.

OpenTrust mit Hauptsitz in Frankreich und Niederlassungen in Deutschland sowie den Vereinigten Staaten, Russland und den VAR bietet Lösungen für digitales Vertrauen bei Identitäten, Transaktionen und Daten. Als weltweit anerkannte Zertifizierungsstelle und Entwickler entsprechender Produkte für Behörden, Unternehmen und Endanwender treibt das Unternehmen Themen wie Security-as-a-Service, um die kundenfreundliche Bereitstellung von Security-Funktionen in der Cloud zu ermöglichen. Für die Beschleunigung der Internationalisierung hat OpenTrust Partnerschaften etwa mit dem amerikanischen Anbieter DocuSign geschlossen.

Arthur D. Little erwartet, dass die Technologie der Digitalen Signatur künftig in weiten Bereichen des täglichen Lebens Einzug halten wird, die Vertraulichkeit voraussetzen. Eine im Rahmen der Untersuchung veröffentlichte Anwenderstudie zeigt, dass große Finanzunternehmen wie etwa Credit Agricole die Technologie bereits für die Verbesserung der Geschäftsprozesse erfolgreich einsetzen.

Diesen Artikel empfehlen

Autor: Kolaric

Automotive setzt auf Authentifizierung

Bedingt durch die zunehmende elektronische Kooperation und Cloud-basierte Prozesse rückt die Datensicherheit verstärkt in den Fokus. Die starke Authentifizierung beim Zugang zu Geräten oder Netzen beruht auf einem Zwei-Faktor-Verfahren und benötigt neben dem Passwort eine zusätzliche Hardware wie...

Die elektronische Signatur in Europa

Im Gegensatz zur reinen Authentifizierung von Dokumenten oder Prozessen, bei der es darum geht, die Identität der beteiligten Transaktionspartner zu verifizieren, schließt die digitale Signatur die Sicherstellung der Datenintegrität mit ein. Sie basiert auf einem mathematischen Prozess zum Schutz...

Neue Managed File Transfer Version unterstützt auch iPads

OpenTrust MFT wird von Unternehmen unabhängig von der Branche oder der Unternehmensgröße genutzt, um den Datenaustausch zwischen Mitarbeitern und Partnern zu sichern und zu vereinheitlichen. Das Produkt erlaubt einen einfachen und effizienten File-Exchange und ermöglicht gleichzeitig die Kontrolle...