Share

Sichere Geräte mit Mobile Threat Defense

Unter4Ohren im Gespräch mit Matthias Eberle, Senior Sales Engineer – DCH bei Ivanti

Thema: MobileIron Threat Defense

Wir kommunizieren immer mehr mit Hilfe von mobilen Endgeräten, mehr und mehr Prozesse werden digitalisiert und der Zugriff von überall ist möglich. Doch wie sieht es mit dem Schutz dieser Daten sowohl auf dem Mobilgerät als auch der Kommunikation über Mobilfunk oder Wifi aus?

  • Wofür steht MobileIron? Wo und was sind die Kernkompetenzen?
  • Wieso sollte es ein Angreifer gerade auf (m)ein Mobiles Endgerät abgesehen haben?
  • Jeder Desktop ist durch eine Firewall und einen Virenscanner geschützt. Mobil benötige ich sowas nicht, ich habe ja UEM! Wo endet UEM, was deckt Threat Defense ab?
  • Welche Angriffsvektoren siehst Du auf mobilen Endgeräten?
  • Gibt es denn überhaupt so viele Sicherheitslücken auf mobilen Endgeräten? Oder alles nur Angstmache!?
  • Es gibt einige Lösungen am Markt die behaupten, die Threat Defense Lösung zu sein. Wie unterscheidet sich MobileIron Threat Defense von den anderen Produkten?

Sichere Geräte mit Mobile Threat Defense
Abwehr und Beseitigung von Bedrohungen, die auf mobile Geräte abzielen.
Ich will …meine mobilen Geräte verwalten

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Bisherige Podcasts von Ivanti:

Schutz vor Schadsoftware mit einfachen Mitteln


Alle Podcasts „auch“ bei: