•  

Gartner identifiziert Erfolgsfaktoren für Security-Manager

Am 7. Juni diskutieren Analysten auf dem Gartner Security and Risk Management Summit in National Harbor über die zentralen Themen von Security-Managern

Die gestiegenen Anforderungen haben eine lähmende Wirkung auf Security-Manager. Während der gestrigen Eröffnungs-Keynote des Gartner Securtiy und Risk Management Summit zeigten Gartner-Analysten auf, wie Security-Manager wieder handlungsfähig werden können. Relevant sind hierbei insbesondere folgende Fragen: Was besitzt Priorität? Auf welche Herausforderung könnte man stoßen? Was ist machbar? 

„Schon wenige Key-Practices können dazu beitragen, Herausforderungen zu meistern,“ erklärt Katell Thielmann, Research Vice President bei Gartner. „Zuerst ist es wichtig, dass Verantwortlichkeiten geschaffen werden und Aufgaben und Zuständigkeiten klar geregelt sind. Zudem sollte das Unternehmen auflisten, welches die größten Bedrohungen für das Unternehmen sowie für sämtliche Geschäftsbereiche des Unternehmens sind. Abschließend sollten diese Bedrohungen direkt und eindeutig den Unternehmenszielen zugeordnet und abschließend beurteilt werden.“

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung unter diesem Link: https://www.gartner.com/newsroom/id/3877268 

Autor: mir

Diesen Artikel empfehlen