•  

Wie Sie durch die Absicherung dynamischer Assets Ihre Cyber Exposure-Kluft reduzieren

Trends, Tipps und Best Practices + Die digitale Transformation ist in vollem Gange und stellt IT Security-Verantwortliche vor nie dagewesene Herausvorderungen. Egal, ob es um das Erkennen von kurzlebigen Assets wie Container geht, die akkurate Abbildung ihrer Cloud-Umgebung, oder die kontinuierliche Absicherung von Web-Applikationen - die moderne Angriffsoberfläche macht es Security-Verantwortlichen zunehmend schwerer, das Cyber-Risko ihres Unternehmens zu verstehen, zu bewerten und zu reduzieren.

Herkömmliches Schwachstellen-Management kann mit den modernen, dynamischen Assets nicht Schritt halten, wodurch sich die Cyber Exposure-Kluft immer mehr ausweitet.

Nehmen Sie an diesem Webinar teil und erfahren Sie mehr über

• neuartige Herangehensweisen, die sämtliche Assets - auch die dynamischen - sichtbarmachen und absichern

• die fünf Stufen im Cyber Exposure-Lebenszyklus und warum diese für den Schutz von modernen Assets kritisch sind

• bewährte Tipps aus der Praxis, wie Sie Ihre Cyber Exposure-Kluft reduzieren

Zudem haben Sie in einer Q&A Session Gelegenheit, gezielte Fragen zu stellen.

Webinar: Freitag, 23.02. um 11.00 Uhr

Autor: mir

Diesen Artikel empfehlen