Wie Sie mit den CIS Critical Security Controls 1-5 eine effektive Cyber-Hygiene erzielen

Herausforderungen, Best Practices und Tipps und Tricks

Grundlegende Sicherheitskontrollen werden von vielen bekannten Security-Regelwerken bereitgestellt, denn sie sind ein wichtiger Ausgangspunkt für die Erreichung einer effizienten und effektiven Cybersecurity. Das ist weithin bekannt, trotzdem zeigt eine kürzlich von Tenable und dem CIS (Center for Internet Security) in Auftrag gegebene Studie, dass viele Unternehmen noch immer mit der Adaptierung von grundlegenden Kontrollen, hier im Speziellen die CIS Critical Security Controls 1-5, zu kämpfen haben.

Die CIS Controls - ehemals bekannt als die SANS Top 20 - wurden auf Grundlage von fünf Basiskontrollen erstellt, die das Fundament aller führenden Security-Regelwerke bilden.

In diesem Webinar wird Ihnen Jens Freitag, Security Specialist bei Tenable, die Vorteile einer Adaptierung der CIS Controls erörtern. Die Themen umfassen:

  • Überblick über die Ergebnisse der Umfrage
  • Quantitative und qualitative Vorteile durch den Einsatz von Basiskontrollen
  • Hürden bei deren Adaption im SMB, Mid-Market und Enterprise-Umfeld
  • Tipps und Tricks für Information Security-Fachleute

 

Darüber hinaus wird Ihnen Herr Freitag für eine interaktive Frage-/Antwort-Runde zur Verfügung stehen.

Registrieren Sie sich jetzt für das Webinar und erfahren Sie, wie Ihnen der Einsatz der CIS Controls dabei hilft, eine effektive Cyber-Hygiene zu erzielen.

Datum: Mittwoch, 8. Februar 2017
Zeit: 11.00 Uhr CET
Sprecher: Jens Frietag, Security Specialist, Tenable Network Security GmbH

Jetzt anmelden