•  

Live-Webinar: Software & die Mitbestimmungspflicht des Betriebsrats - das müssen Sie beachten!

Welche Rolle spielt die DSGVO und der betriebliche Datenschutz? Wie sieht ein gemeinsames Vorgehen zwischen Compliance Abteilung, IT und Betriebsrat aus? Welche Dokumente und technische Informationen sollte man für den Betriebsrat vorbereiten? Welche Informationen sind für den Betriebsrat besonders wichtig? Wann sind Sicherheits, Analyse & Auditor-Lösungen mitbestimmungspflichtig? Was hat es mit den Mitbestimmungsrechten aus § 87 BetrVG auf sich?

Durch die technischen Möglichkeiten von Sicherheits, Analyse und Auditor-Lösungen ist eine weitgehende Kontrolle der Datei- und Netzwerkaktivitäten möglich. Welcher Mitarbeiter hat wann welche Dateien verändert? Wie lange war eine Mitarbeiterin im System aktiv? Solche „technischen Einrichtungen“, die in der Praxis der Einhaltung von Compliance-Richtlinien dienen, können das Mitbestimmungsrecht des Betriebsrats gemäß § 87 Betriebsverfassungsgesetz auf den Plan rufen. Stichwort „Arbeitnehmerüberwachung“.

Wann? 14. Mai, Dienstag, 10-00 Uhr CEST

Zur Anmeldung:
https://try.netwrix.com/betriebsrat

Frank Trautwein ist auf Rechtsinformatik spezialisiert und Mitgründer der Firma Fresh Compliance. Neben Veröffentlichungen in Fachzeitschriften, hält er regelmäßig Webinare und Fachvorträge.

Er berät gleichermaßen Startups und Konzerne zu DSGVO, BDSG-neu, IT-SiG und ePrivacy Verordnung. Als zertifizierter Lead Auditor (ISO 27001) begleitet er zudem den Aufbau von Informationssicherheits- und Datenschutz-Managementsystemen und ist GDD-zertifizierter Datenschutzbeauftragter.

Autor: pat

Diesen Artikel empfehlen