Vereinfachtes Berechtigungsmanagement: DRACOON kooperiert mit Nexis

Marc Schieder, CIO von DRACOON

DRACOON, Experte im Bereich Enterprise Filesharing kooperiert mit Nexis, dem Anbieter von innovativer Berechtigungsanalyse- und Rollenmodellierungssoftware. Nexis Controle ist eine Lösung für die unternehmensweite Analyse von Identitätsdaten, zur Rollenmodellierung, sowie für ganzheitliches Risikomanagement in der Berechtigungsverwaltung. Intelligente Algorithmen erkennen automatisiert riskante Berechtigungszuordnungen der Mitarbeiter und visualisieren die Daten so geschickt, dass auch Fachexperten ohne technischen Hintergrund sie verstehen. Die Software Nexis Controle wird so zur Kollaborationsplattform für IT-Analysten, IT-Administratoren und Fachabteilungen. Zudem ist Nexis Controle kompatibel mit allen Identitätsmanagement-Systemen, Anwendungen, Verzeichnisdiensten und Datenbanken.

Durch die Verquickung beider Systeme ermöglicht DRACOON seinen Nutzern einen optimalen Überblick über alle Benutzerstrukturen. Intelligente Bereinigungs-Workflows sorgen dafür, dass automatisch falsche und unnötige Berechtigungen entfernt werden können. Auf Basis von eigenen Regeln können Policies und Nutzen von Standard-Risikoindikatoren zur Erkennung von Risiken erstellt werden. Zudem liefert das System ein umfassendes Reporting mit periodischen, interaktiven Berichten zu Risiken, Rollen, Rezertifizierungen und einem Fachexperten-Feedback. Nexis Controle ist browserbasiert und lässt sich problemlos in die IT-Landschaft einbetten. Betrieben werden kann es einfach durch eine Verbindung mit einem Identitätsmanagement-System, als Standalone-Lösung im Unternehmen oder aus der Cloud. 

DRACOON ist als Cloud-, Hybrid- oder On-Premises-Lösung verfügbar und liefert alle Komponenten, die für einen sicheren Datenaustausch erforderlich sind. Dank der clientseitigen Verschlüsselung profitieren Kunden vom höchsten Verschlüsselungsstandard plus „Zero Knowledge.“ Dies bedeutet, dass niemand außer den autorisierten Benutzern Zugriff auf die Unternehmensdaten hat, nicht einmal der Anbieter selbst. DRACOON ist als professionelle Lösung vom ULD, dem Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz, sowie von EuroPriSe als erster deutscher Softwarehersteller GDPR-/EU-DSGVO ready zertifziert. Der verwendete Datenspeicher wird in Deutschland gehostet. Damit unterliegt die Filesharing-Lösung den strengen, deutschen Datenschutzgesetzen und bietet ein Maximum an Datensicherheit für Unternehmen aller Größen und Branchen. 

Marc Schieder, CIO von DRACOON, freut sich über die Kooperation: „Neben dem technischen Nutzen verbindet uns auch der gemeinsame Standort, denn auch Nexis hat, wie wir, seinen Sitz in Regensburg. Damit liefern wir geballte IT-Power gepaart mit einem tiefen, beiderseits zertifizierten Kundennutzen ‚made in Germany‘ direkt aus der Oberpfalz in die Welt“, unterstreicht Schieder schmunzelnd. 

Dr. Ludwig Fuchs, CEO von Nexis, schildert den Mehrwert der Kooperation für die Kunden:

„Mit Hilfe unserer innovativen Technologien liefern wir in Zukunft gemeinsam mit DRACOON einen zentralen Beitrag zur Erhöhung und dem Verständnis von IT-Sicherheit in den Fachbereichen. Für DRACOON-Anwender wird es noch einfacher und intuitiver, die Kontrolle über ihre Daten zu behalten. DRACOON und Nexis Controle ergänzen sich perfekt in ihrer Philosophie, den Kundennutzen zu maximieren und das Sicherheitsniveau in Unternehmen zu verbessern.“

Autor: kro

Diesen Artikel empfehlen