•  

Statement zum Hacker-Angriff

Wie kürzlich bekannt wurde, sind zahlreiche Politiker und Prominente Opfer eines weitreichenden Hackerangriffs geworden, bei dem eine große Menge an Daten kompromittiert und veröffentlicht wurden. Beim Täter handelt es sich dem aktuellen Kenntnisstand nach um eine Einzelperson und die Art des Angriffs wird auch als „Doxing“ bezeichnet, also dem Sammeln von Daten und Dokumenten, die andere schließlich weiter nutzen könnten.

Der Vorfall wirft eine Vielzahl an Fragen bezüglich des bewussten Umgangs mit persönlichen Daten auf. 

Was bedeutet der Angriff für die deutsche IT-Sicherheitslandschaft und mithilfe welcher Vorkehrungen hätte ein solcher Vorfall möglichweise verhindert werden können? Hierzu gibt Marc Schieder, CIO von DRACOON, einem Anbieter aus dem Bereich Enterprise Filesharing aus Regensburg, seine Einschätzung. 

Auf YouTube sehen.

https://www.dracoon.com/de/  

 

Autor: kro

Diesen Artikel empfehlen