Share
Beitragsbild zu Neue Tools für Admins und Familienaccount für Mitarbeiter

Neue Tools für Admins und Familienaccount für Mitarbeiter

Update sorgt für neue Admin-Funktionen und Sicherheitsfeatures

Unternehmen denken langfristig über ihre Arbeitsweisen nach. Egal ob es sich hierbei um Vollzeit-Remote oder hybride Modelle handelt, die Sicherung des Zugriffs auf Unternehmensdaten und -anwendungen ist entscheidend. Und das, ohne dabei die Mitarbeiterproduktivität zu beeinflussen. 80 Prozent der Sicherheitsverletzungen werden durch schwache und mehrfach verwendete Passwörter verursacht, berichtet eine Studie von Verizon. Daher ist es ist wichtig diese richtig zu verwalten und IT-Administratoren müssen das interne Passwortmanagement verbessern. Aber auch die Bereitschaft der Mitarbeiter, sichere Passwörter Zuhause zu verwenden, muss gesteigert werden.

LogMeIn Inc., ein Anbieter von Cloud-basierten Lösungen wie GoToConnect, GoToMeeting und Rescue, kündigt heute das Update von LastPass Business an. LastPass Business sorgt dafür, dass sowohl Mitarbeiter als auch ihre Familien ein sicheres Passwortverhalten praktizieren. Die Lösung stellt Admin-Tools zu Verfügung, die die Bereitschaft der Mitarbeiter, an ihrem Passwortverhalten zu arbeiten, steigern. Unternehmen bekommen durch das Update, die Flexibilität die neuen Sicherheitstools in ihrem eigenen Tempo zu implementieren.

LastPass Business (früher LastPass Enterprise) richtet sich nach den veränderten Kundenbedürfnissen, die zunehmend auf eine hybride Arbeitsweise setzten. Cyber-Bedrohungen sind mit der Zunahme von Remote Work im letzten Jahr deutlich gestiegen. Eine kürzlich durchgeführte LastPass-Studie ergab, dass 85 Prozent der Unternehmen Cybersicherheitspraktiken priorisieren. Das beginnt mit der Überwachung jedes Zugangspunkts im Unternehmen.

Die Passwortverwaltung in LastPass Business bietet jetzt neue, kundenorientierte Updates mit Fokus auf die Flexibilität:

Neue Verwaltungsoberfläche und übersichtliches Dashboard für Admins

LastPass Business bietet eine neue Verwaltungsoberfläche, die Onboarding und Kontoverwaltung in einem leicht zu bedienenden Tool vereinfacht. Ein neues Dashboard hilft Administratoren dabei, die Akzeptanz der Mitarbeiter in Bezug auf Passwortmanagement zu erhöhen. Admins bekommen Einblicke und Tools zur Verfügung, um ihre Nutzer besser zu verstehen, wo sie Probleme mit der Lösung haben. Diese Neuerungen sind ab sofort für bestehende und neue LastPass Business-Kunden verfügbar.

LastPass Family inklusive

Auch Familienmitglieder der Mitarbeiter profitieren von LastPass Business. Jeder Mitarbeiter bekommt LastPass Premium mit bis zu fünf weiteren Konten für private Zwecke. Damit wird sowohl beruflich als auch das privat die Sicherheit der Mitarbeiter erhöht und der Umgang mit Passwörtern wird über den Arbeitsplatz hinaus gefördert. Die Leistung wird ihrer der gesamten Belegschaft und deren Familien zur Verfügung gestellt. Für LastPass Business Kunden wird dies voraussichtlich ab Juli 2021 verfügbar sein.

Laut der LastPass Studie „Psychologie der Passwörter“ schützen Menschen ihre Arbeitskonten weniger als ihre privaten Konten. 66 Prozent verwenden sogar dasselbe Passwort für verschiedene Anwendungen. Derzeit sind Berufs- und Privatleben sehr eng verbunden. Deshalb ist es wichtig, dass Mitarbeiter für alle Konten sichere Passwörter verwenden.

Vereinfachtes Single Sign-On

Um den Zugang zu Anwendungen zu vereinfachen, sind LastPass Single Sign-On (SSO) Apps jetzt für Business-Kunden in der LastPass Browser-Erweiterung und im Passwort-Tresor voll zugänglich. Dadurch können sich Mitarbeiter problemlos anmelden, unabhängig davon, ob sie auf einen Web-Login oder eine SSO-fähige Cloud-App zugreifen. Darüber hinaus können Administratoren jetzt in zwei einfachen Schritten weitere SSO-Apps hinzufügen, um Cloud-Anwendungen schneller für Mitarbeiter bereitzustellen.

Flexibilität mit neuen Business-Paketen

Immer mehr Kunden benötigen Angebote, die sie an ihr Geschäftsmodell anpassen können. Die neuen LastPass Business-Pakete geben den Kunden die Flexibilität und Freiheit, um nur für die Technologie zu bezahlen, die sie benötigen. Dazu bietet das Bundle zusätzliche Optionen, um die Sicherheitsanforderungen innerhalb der Organisation zu erfüllen.

Das Basispaket bietet Unternehmen jeder Größe eine Passwortverwaltung mit SSO für bis zu drei Cloud-Anwendungen und Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) zur Sicherung des Passwort-Tresors. Zusätzlich können erweiterte SSO- und MFA-Funktionen, nach den Bedürfnissen des Unternehmens hinzugefügt werden.

“Das Feedback unserer Kunden ist die Basis dieser Updates für unser LastPass Business Angebot. Besonders eine verbesserte Übersicht, wie Nutzer mit den Lösungen zurechtkommen und, dass Mitarbeiter, sich sichere Passwortpraktiken über den Arbeitsplatz hinaus aneignen war unseren Kunden sehr wichtig. Hinzu kommt eine Vereinfachung der Technologien, die zu jeden Unternehmensanforderungen passt. “, sagt Dan DeMichele, VP of Product Management bei LastPass. “Wir sind zuversichtlich, dass unsere Kunden mit der aktualisierten Version von LastPass Business zufrieden sein werden.”

Preise und Verfügbarkeit

  • LastPass Business inklusive Freemium SSO und MFA ist für 5,70€ pro Benutzer/Monat erhältlich
  • Das Advanced MFA Add-on kostet 3€ pro Benutzer/Monat und das Advanced SSO Add-on kostet 2€ pro Benutzer/Monat. Bundle-Preise für den Erwerb aller drei Add-ons sind für 8,50€ pro Benutzer/Monat erhältlich.
  • Die neue Verwaltungskonsole, das Dashboard und die SSO-Updates sind ab sofort im Basispaket von LastPass Business verfügbar. Last Pass Family für Mitarbeiter ist ab Juli 2021 verfügbar.

Zusätzliche Ressourcen

LastPass Business-Angebote

LastPass Blog