Share
Beitragsbild zu swiss cloud computing ag: Update zur Bereinigung der Cyberattacke

swiss cloud computing ag: Update zur Bereinigung der Cyberattacke

30.4.21,16:30h + Die swiss cloud computing AG, ein Schweizer CloudProvider für unabhängige SoftwareAnbieter (ISV) und ICTReseller wurde, wie mitgeteilt, am 27. April Opfer einer gezielten Cyberattacke. Das Unternehmen ist zuversichtlich, dass die Systeme im Verlauf der kommenden Woche wieder für die Kunden verfügbar sein werden.

Die swiss cloud computing AG hat am Freitag ihre Kunden darüber informiert, dass nach der Cyberattacke vom 27. April die Arbeiten zur Säuberung der Systeme und zur Wiederherstellung des Normalbetriebs vorangehen.

Die BackupSysteme können für die Wiederherstellung verwendet werden. Von der Attacke betroffene Teile im komplexen Serververbund müssen zuvor einzeln bereinigt und mit entsprechend zeitlichen Auswirkungen neu konfiguriert werden.

Die Arbeiten zur Säuberung und Wiederherstellung der Server, bei denen das Unternehmenvon Spezialisten der Systempartner von HPE und Microsoft unterstützt wird, stimmen zuversichtlich, dass die Systeme im Verlauf der kommenden Woche wieder verfügbar sein werden.

Die Arbeiten werden auch amWochenende im 24hSchichtbetrieb weitergeführt. Am kommenden Montag, 3. Mai informiert dies wiss cloud computing ag erneut über den aktuellen Stand und Ausblick.

https://status.swiss.cloud/incidents/xh8qh10stfmq

https://therecord.media/swiss-cloud-becomes-the-latest-web-hosting-provider-to-suffer-a-ransomware-attack/