Nachrichten & Aktuelles

Palo Alto Networks gründet Venture-Fonds zur radikalen Veränderung zukünftiger Sicherheitsinnovationen

Palo Alto Networks gründet Venture-Fonds zur radikalen Veränderung zukünftiger Sicherheitsinnovationen

Förderung eines neuen Modells für die Entwicklung und Nutzung von Sicherheitsapplikationen; Unternehmer und Entwickler sollen Innovationen schneller auf den Markt bringen

Palo Alto Networks gibt heute die Gründung eines Security-Venture-Fonds bekannt. Der Fonds wird frühzeitige Kapitalinvestitionen für die Entwicklung von innovativen Sicherheitsanwendungen für die Sicherheitsplattform der nächsten Generation von Palo Alto Networks  bereitstellen 

 

Der Fonds richtet sich an Sicherheitsunternehmen in der „Seed“-, „Early“- und „Growth“-Phase, die einen Cloud-basierten Anwendungsansatz verfolgen. Diese Unternehmen können ihre Vermarktungswege für ihre jeweilige Technologie beschleunigen, indem sie Cloud-basierte Anwendungen entwickeln, die auf der Palo Alto Networks-Plattform und dem neuen Palo Alto Networks Application Framework basieren. So können Sie Zehntausende Kundeninstallationen von Palo Alto Networks auf einfach Weise nutzen.

 

Der 20 Millionen US-Dollar umfassende Fonds soll mit Greylock Partners und Sequoia Capital zusammenarbeiten, um innovative Sicherheitsanwendungen für potenzielle Ko-Investitionen zu identifizieren und zu bewerten.

 

Durch die Bereitstellung von Kapital wird der Fonds es Unternehmern und Sicherheitsanbietern ermöglichen, sich auf die Entwicklung von hochwertigen Funktionalitäten für Kunden zu konzentrieren, anstatt die Infrastruktur- und Datenspeicher-Ressourcen aufzubauen, die notwendig sind, um ihre Anwendungen effektiv bereitzustellen und auf dem Markt Fuß zu fassen.

 

Die Investitionen in Sicherheitsunternehmen sollen die Entwicklung neuer Sicherheitsanwendungen für die Palo Alto Networks-Plattform beschleunigen. Diese Anwendungen helfen Unternehmenskunden, neue, erweiterte Sicherheitsfunktionen zugänglich zu machen, um diese für ihre Anwendungsfälle zu bewerten. So können sie bei Bedarf auf die über die Cloud bereitgestellten Sicherheitsanwendungen von verschiedenen Anbietern auf einfach Weise zugreifen und diese einsetzen, wenn sich ihre Sicherheitsanforderungen ändern.

 

Statements

 

„Dieser neue Fonds wird auf unserem Ruf für die Entwicklung innovativer Sicherheitstechnologien der nächsten Generation aufbauen und die hervorragende Dynamik zeigen, die wir mit unserem Ökosystem an Sicherheitspartnern erreicht haben. Dies stellt einen wesentlichen Teil unserer Mission dar, Unternehmen zu helfen, Sicherheitsvorfälle zu verhindern, indem wir sie zu einem grundlegend neuen Innovationsmodell inspirieren. Daraus resultieren beschleunigte Innovationen, die für Kunden leichter zugänglich und einsetzbar sind.“

 

Tschad Kinzelberg, Senior Vice President, Business und Corporate Development, Palo Alto Networks

 

„Palo Alto Networks´ neues Anwendungsentwicklungsmodell ist ein wichtiger Meilenstein für die Sicherheitsbranche und bietet ein großes Potenzial für Kunden, Unternehmer und Entwickler. Wir freuen uns, mit Palo Alto Networks zusammenzuarbeiten, um Unternehmern zu helfen, die Entwicklung im Bereich Cloud-basierter Anwendungen zu beschleunigen. Damit können sie einen schnell wachsenden Kundenstamm bedienen, der Zehntausende der weltweit wichtigsten Kunden umfasst.“

<< Erste < Vorherige 1 2 Nächste > Letzte >>

Diesen Artikel empfehlen

Autor: mir
Wo bleibt da das Briefgeheimnis?„Kleinste Administratorenfehler in der IT haben bereits weitreichende Auswirkungen auf das Image eines Unternehmens. Bei Webseiten oder Portalen, in denen Verbraucher persönliche Infos hinterlegen, muss der Datenschutz an oberster Stelle stehen. Kein Wunder also, dass nicht nur Profis den Aufschrei...
Verstärkt im Fadenkreuz: Linux und WebserverDer Bericht wartet mit überraschenden Erkenntnissen auf: Zwar ging die Gesamtzahl aller Malware-Attacken im Vergleich zum vierten Quartal 2016 um mehr als die Hälfte (minus 52 Prozent) zurück. Dafür hatten über 36 Prozent der Angriffe speziell Server und Internet-of-Things (IoT)-Geräte mit Linux im...
Pivotal Cloud Foundry setzt Hackerangriffen automatisch und schnell rotierende Passwörter entgegenDie Sicherheit der laufenden Anwendungen und aller von ihnen genutzten Daten ist ein zentrales Element bei Pivotal Cloud Foundry. Die neue Version der Plattform bietet jetzt mehr Sicherheit durch ein neuartiges Management der Anmeldeinformationen von technischen Benutzerkonten, die das System für...