All About Security

30.01.2012 Verschlüsselung

Cloud-basierter Verschlüsselungsmanagement-Service für leistungsstarken zentralen Datenschutz

Der Wave Encryption Service ist leicht bereitzustellen, benutzerfreundlich und bietet Datenschutz von einer Qualität, die bislang Großunternehmen vorbehalten war. Die Wave Systems Corp. hat den Wave Encryption Service (WES) gestartet, einen skalierbaren und leistungsstarken Datenschutz-Service auf Abonnementbasis.

Mit dem neuen Dienst, der sich schnell on demand einsetzen und effizient verwalten lässt, können Unternehmen Richtlinien für starken Datenschutz auf sämtlichen Laptops zentral durchsetzen. So können sie ihre Daten schützen und die Compliance-Vorschriften erfüllen – ohne die Komplexität und die Kosten, die mit On-Premise-Lösungen verbunden sind.  

WES verwaltet eine Reihe unterschiedlicherClient-Verschlüsselungssysteme, darunter Softwareverschlüsselung auf Ordnerebene und Microsoft BitLocker. Besonders bemerkenswert: WES ist dereinzige Cloud-basierte Dienst für das Management von selbstverschlüsselnden Opal-Festplatten (Opal SEDs), die im Vergleich zu anderen Verschlüsselungsarten Sicherheits- und Performance-Vorteile bieten.

Von einem der ersten WES-Kunden ist der Dienst bereits sehr positiv bewertet worden. Die Salisbury Bank nutzt WES seit Ende 2011 für die Laptops ihrer Vertriebsmitarbeiter und Führungskräfte. Die Salisbury Bank ist eine Community Bank mit umfassendem Dienstleistungsspektrum, die ihren Sitz in Northwestern Connecticut und Niederlassungen im Westen von Massachusetts und in New York hat.

„Am Wave Encryption Service gefälltuns besonders gut, dass er den Schutz der Daten auf unseren Laptops so einfach macht. Der Dienst lässt sich leicht bereitstellen, anwenden und verwalten“, so Todd Clinton, Senior Vice President und Chief Technology Officer der Salisbury Bank.

Clinton schätzt die leicht navigierbare Konsole, über die er Alerts einrichten und monatliche Berichte zu wichtigen Ereignisse erstellen kann, etwa zum Verschlüsselungsstatus für spezifische Computer nach Standort. Zudem konnte Clinton feststellen, dass die WES-Implementierung zum guten Abschneiden der Bank bei einem kürzlichen unabhängigen Sicherheitsaudit beigetragen hat.

Neben den Kosten war für Clinton auch die Skalierbarkeit wichtig.

„Wir haben auch Lösungen von anderen Anbietern geprüft“, berichtet Clinton. „Die meisten hatten jedoch strikte Anforderungen bezüglich der Mindestanzahl von Lizenzen, die wir einfach nicht erfüllten. So fiel uns die Wahl ziemlich leicht – zumal es mit WES auch möglich ist, mehrere Verschlüsselungsarten zu verwalten, wenn sich unsere Anforderungen ändern.“  

Clinton setzt WES derzeit zur Datei- und Ordnerverschlüsselung ein, plant aber für neue Plattformen künftig auch SEDs.

Brian Berger, Executive Vice President of Marketing and Sales bei Wave, sieht in WES eine Option, die sich sowohl für kleine und mittelgroße Firmen als auch für Großunternehmen eignet.

„Eine Reihe gesetzlicher Vorschriften auf nationaler und Länderebene schreiben Verschlüsselung am Endgerät zwingend vor, ganz gleich, wie groß oder klein ein Unternehmen oder sein IT-Budget ist“, erklärt Berger. „Der Wave Encryption Service bietet die gleiche, den Compliance-Richtlinen entsprechende Sicherheit wie eine On-Premise-Lösung, aber ohne deren Komplexität oder Kosten. Der Dienst kann Unternehmen die Installation und Wartung von Drittanbieter-Software ersparen und lässt sich sicher in der Cloud implementieren. Wir betrachten WES als ideale Alternative sowohl für den kostenbewussten Mittelstand als auch für Großunternehmen.“ 

Vorteile des Wave Encryption Service:

  • On-demand Verschlüsselungsmanagement. Einfach per Mausklick
  • Automatische Konfiguration führender Verschlüsselungstechnologien über eine einzige Webschnittstelle:
    • SEDs aller führenden Speichermedienanbieter
    • Microsoft BitLocker – die Microsoft Verschlüsselungsanwendung in Windows 7
    • Datei- und Ordnerverschlüsselung
  • Business-Ready mit vorkonfigurierten Compliance Security Policies
  • Transparent für die Nutzer
  • Abonnementbasierte Zahlungsoptionen, optimiert für Unternehmen


Weitere Einzelheiten zu WES finden Sie hier.



Diesen Artikel empfehlen

Autor: Kolaric
Gewinnen wir den Cyber-Sicherheitskrieg?Organisationen, die sich ausschließlich auf Software-basierte IT-Sicherheit verlassen, sind immer schlechter gewappnet. Bestehen daran wirklich irgendwelche Zweifel? Während des letzten Jahres haben die Chefs der amerikanischen Nuklearbehörde, Nuclear Energy Regulatory Commission (NERC), das...

Unternehmen im Fokus